Andreas Unkelbach
Guten Tag,

es freut mich, Sie auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.

Mein Name ist Andreas Unkelbach und Sie erhalten auf dieser Seite einige Informationen über mich, mein Arbeitsgebiet aber auch meine sonstigen Interessen.

Diese Seite dient für mich als "Wissenspool" in den ich regelmäßig Artikel aus meinen Arbeitsbereich u. a. Controlling, SAP (mit Schwerpunkt auf die Module CO, PSM und BC) aber auch zu diversen andere oft it-nahe Themen schreibe. Daneben finden sich hier aber oft auch Themen die mich außerhalb der Arbeitswelt interessieren.

Ich benutze diese Seite oft selbst als kleines Nachschlagewerk und hoffe, dass auch andere einen Nutzen aus der Seite ziehen.

Die meisten Artikel zu oberen Themenumfeld sind in der Rubrik Blog zu finden und können von dort auch weiterempfohlen werden.

Wie im Artikel "Buchveröffentlichung Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)" beschrieben ist zwischenzeitlich ein Buch zum Thema SAP und Controlling von Martin Munzel und mir im Espresso Tutorials Verlag erschienen, auf das ich gerne verweise.

Mein Blog können Sie auch gerne per RSS(-Feed), eine Technologie zum Abonnement von Webseiten-InhaltenRSS Feed abonnieren, so dass Sie über aktuelle Themen informiert werden. Über etwaige Rückmeldungen oder Kommentare freue ich mich natürlich ebenfalls.

Für einen raschen Überblick über mich und meine bisherigen Erfahrungen empfehle ich Ihnen, meinen Lebenslauf oder meine Vorstellung aufzurufen.

Ergänzend finden Sie unter Buchempfehlungen auch einige Literatur rund um die Themen dieser Internetseite (in der Hauptsache natürlich zum Themengebiet SAP. Eine kleine FAQ ist in der "Onlinehilfe zur Seite" zu finden.

Für weitere Informationen können Sie mich selbstverständlich auch per eMail kontaktieren. Bei Fragen zu einzelnen Blogartikeln besteht unterhalb des Artikels auch eine Kommentarfunktion.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Unkelbach Hinauf




© 2004 - 2016 Andreas Unkelbach

Twitter:
Blog: Barcode Prüfziffer berechnen Codes erstellen und per App scannen - https://t.co/AkfnIXzpZU
Andreas Unkelbach