Andreas Unkelbach
Werbung


Samstag, 1. Dezember 2012
11:49 Uhr

Erste Erfahrungen mit DokuWiki als Wiki (Installation)

Ausgangslage:

Seit einiger Zeit überlege ich zur Dokumentation und für eine Zusammenarbeit ein Wikisystem aufzusetzen. Nach einiger Recherche (u.a. auf Wikimatrix) habe ich mich für Dokuwiki entschieden, welches als Dokumentationssoftware für Projekte einen sehr stabilen Eindruck machte und auch in der Einführung unproblematisch ist. Im Gegensatz zu anderen Wikisystemen erfolgt hier die Seitenspeicherung direkt in Textdateien und nicht in einer Datenbank, was auch für Datensicherungen einen gewissen Vorteil hat.

Wesentliche Punkte die für eine Nutzung von Dokuwiki sprachen waren für mich:
  • einfache Installation
  • basierend auf PHP
  • Rechtemanagement basierend auf User & Gruppen
  • Erweiterbarkeit durch Plugins & Templates

Installation
Die Installation und auch Dokumentation ist sehr ausführlich und gut auf dokuwiki.org beschrieben. In diesen Artikel möchte ich nur die Erweiterungen und Einstellungen festhalten, die für mich nützlich waren. Nachdem die Dateien auf den Server hochgeladen worden kann in einen kurzen Installationsdialog kann auch direkt mit der Einrichtung des Wiki begonnen werden.

Im ersten Schritt werden Name des Wiki, Superuserkonto (Admin) und Art des Wiki (offen für alle, lesen für alle schreiben für registrierte, geschlossen) gewählt. Gerade für geschlossene Arbeitsgruppen bietet sich letztere Option an. Später kann über Berechtigungen für jeden Bereich des Wiki basierend auf User oder Gruppenzuordnung einzelne Rechte vergeben werden.

Wenn das Wiki installiert ist kann es natürlich auch erweitert werden.

Template
Als Template nutze ich Monobook welches Mediawiki (bzw. Wikipedia bis 2010) erinnert. Es bietet für mich die Vorteile, dass hier sowohl Seiten für Benutzer (userpages) angeboten werden, als auch die Möglichkeit einer Diskussionsseite für die einzelnen Seiten des Wiki. Ferner können Bestandteile wie Navigationsfenster über eigene Seiten innerhalb des Wiki gestaltet werden.

Templates werden im Ordner /lib/TPL des Wiki gespeichert und können in der Administation innerhalb der Konfiguration beim Punkt template (Designvorlage) ausgewählt werden.

Im Unterordner User kann das Template individuell angepasst werden, so dass bspw. die CSS Definition zur Ausrichtung der Navigationsbox angepasst werden kann (siehe Hacks for /user/screen.css).

Weitere Erfahrungen
Weitere Erfahrungen im Umgang mit Dokuwiki sind unter den Tag dokuwiki zu finden.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: Dokuwiki

Keine Kommentare - - Internet

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter 🌎 Google
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert (siehe auch XII. Fremde Nutzung / Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):


Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):

Homepage:

Kommentar:


Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste