Andreas Unkelbach
Werbung


Samstag, 27. April 2013
22:27 Uhr

Customizing bei Android (Launcher Lockscreen und Tastaturlayout ersetzen)

Ausgangslage
Neben einer Vielzahl von Apps bietet Android auch die Möglichkeit die Oberfläche von der Kontaktverwaltung, Sperrbildschirm bis zum Launcher auf die eigenen Anforderungen anzupassen.

Hier nutze ich verschiedene Apps, die dann gefühlt die Geschwindigkeit aber auch den Nutzwert des Smartphones in meinen Augen erhöhen.

Insgesamt bietet sich eine Anpassung in den Bereichen
  • Sperrbildschirm / Lockscreen
  • Launcher
  • Tastaturlayout
  • Tasker / Energiemanegement
an, so dass hier einige vorhandenen Oberflächen durch in meinen Augen angenehmere beziehungsweise effizientere ersetzt werden.

Sperrbildschirm
Widgetlocker ermöglicht es den Sperrbildschirm durch Widgets aber auch Anwendungsverknüpfungen zu erweitern. So sieht der Sperrbildschirm bei mir bspw. wie folgt aus:

Anpassung Sperrbildschirm statt Widgetlocker

Über Schieberegler (bspw. der Kreis in der Mitte) kann mit verschiedenen Themes auch Menüs bzw. App gestartet werden. Hier können zum Beispiel die aus IceCreamsandwich bekannten Circles genutzt werden um basierend auf das Sperrsymbol verschiedene Apps zu starten oder alternativ das Smartphone entsperrt werden.

Oberhalb des Kreises ist das Kalenderwidget vom Business Calendar eingeblendet, welcher unter Apps für Android näher beschrieben ist.

Launcher
Bei Samsung wird die Oberfläche über TouchWiz gestaltet. Über die App
GO Launcher EX kann sowohl das Appmenü als auch die Oberfläche angepasst werden. Für mich Go Launcher Ex den Vorteil, dass das Menü auch bei recht vielen Apps schnell geladen werden kann und auch innerhalb des Menüs der Einsatz von Ordnern möglich ist.
Oberfläche GoLauncher X
Als Vorgabe sind hier schon die Ordner "Werkzeug", "System", "Spiele" vorbelegt. Es können jedoch auch eigene angelegt werden (im Beispiel der Ordern Navigation oder auch Sozial für socialweb-Dienste). Weitere Vorschläge sind hier Web, Daily und diverse andere. Hierbei werden angelegte Ordner nur dann gezeigt, wenn auch Apps drin sind, ansonsten erscheinen diese nicht im Menü.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Apps verborgen werden können (Hide application), so dass im Menü tatsächlich nur die Apps aufgeführt werden, die man auch regelmäßig nutzen mag. Daneben besteht die Möglichkeit die einzelnen Anwendungen alphabetisch, nach Installationsdatum oder auch nach Häufigkeit der Nutzung zu sortieren.

Auf den Homescreen können Apps durch ein längeres Drücken auf das Icon Umbenannt werden, ein neues ProgrammIcon erhalten, vom Homescreen gelöscht oder auch deinstalliert werden. Durch ein längeres Drücken auf einer freien Stelle können Anwendungen hinzugefügt werden, Ordner angelegt werden, Widget eingeblendet werden oder auch Verknüpfungen angelegtt werden.

Ferner kann neben dem vorhandenen Dock (untere vier Symbole) noch bis zu zwei weitere Docks angelegt werden, so dass hier ein "Schnellstartmenü" angelegt werden kann und entsprechend durch 12 Symbole durchgeblättert werden kann. Hierbei ist es auch möglich die Programmicons zu verändern. So ist das Symbol meines Browsers bspw. die mit Kreide gezeichnete Weltkugel.

Über verschiedene Erweiterungen kann Go Launcher auch noch entsprechend erweitert werden.

Hier benutze ich die Kontaktverwaltung Go Contact welche einen Ersatz der Kontaktverwaltung (mit der Integration von Gruppen und Favoriten) aber auch die Oberfläche zum Anrufen (Nummernfeld oder Kontakte) wird entsprechend angepasst.

Über den GO Media Manager wird auch der Aufruf von Bildern, Videos und Audio sehr angenehm und direkt aus der Menüoberfläche möglich. Hierbei passt sich der Mediamanager nahtlos in Go Launcher an, so dass hier ein schneller Aufruf von Videos, Bildern und sonstige Medien möglich ist.

Go Media Manager

In der Medienauswahl können einzelne Elemente können einzelne Bilder gelöscht sortiert aber auch über die Funktion "Share" diese per Mail, google+ oder andere installierte Apps weiter gegeben werden.

Über Toucher ist es ferner möglich die Bedienung noch mehr zu vereinfachen und weitere "Short-Wishes" hinzuzufügen. Hierbei ist ein Punkt konstant eingeblendet über den verschiedene Programme oder Funktionen aufgerufen werden können. Dieses ist insbesondere hilfreich bei den Einstellungen. Bspw. kann hier auf schnelle Weise das Smartphone als USB Speicher aktiviert werden.

Tastaturlayout
Die Anwendung Swype ersetzt die Standardtastatur durch eine Tastatur in der Worte durch Wischen statt Tippen eingegeben werden können. Zur besseren Worterkennung besteht auch die Möglichkeit ein Wörterbuch anzulegen und per Swype Connect zu synchronisieren. Somit liegt das Wörterbuch auch in einer Cloudlösung und kann auch bei anderen Smartphones oder Tablets verwendet werden. Da ich Swype schon in der Betaphase als sehr nützlich empfunden habe bin ich mittlerweile auch von der offizielen App mehr als begeistert.

Tasker/Energiemanagement
Eine weitere Anpassung ist noch EasyProfiles, zur Definition von verschiedenen Profilen in der diverse Einstellungen des Smartphone (Helligkeit, Lautstärke, Klingeltöne, ... usw.) hinterlegt werden können. Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit in Regeln festzulegen, wann ein solches Profil aktiviert werden soll (bspw. ab 23 Uhr das Profil Nacht was das Telefon auf stumm stellt, oder abhängig von den Funkzellen die Aktivierung des Profils Arbeit etc.).
Easy Profiles Auswahl
Eigentlich hatte ich dieses aus Akkuschongründen angeschafft, aber es hat wesentlich mehr Potential. Unter anderen startet es um eine gewisse Uhrzeit eine Weckerapp und schaltet das Smartphone ansonsten auf stumm.

Fazit
Insgesamt hat mit diesen Apps die Oberfläche nicht mehr viel mit der vom Hersteller zur Verfügung gestellten App gemein und ermöglicht einen sehr weiten Grad der Individualisierung. Daneben ist es natürlich immer wieder schön etwas "Neues" zum Testen zu haben. ;-)

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: App

- Android

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter 🌎 Google
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentare und Anmerkungen

Für diesen Beitrag ist die Kommentarfunktion gesperrt. Sollten Sie eine Anmerkung oder Frage zu diesen Artikel haben freue ich mich über eine Rückmeldung per Mail. Meine Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt aber auch am Ende dieser Seite. Neben Mail stehen hier auch verschiedene "soziale Netzwerke" zur Verfügung.
Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste