Andreas Unkelbach
Werbung
Steuern, Selbstständigkeit und VGWORT als Blogger und Autor


Freitag, 6. August 2004
10:27 Uhr

Personalcodes im Arbeitszeugnis

Was verbirgt sich hinter Personalcodes in Arbeitszeugnissen und wie werden diese aufgebaut?

Arbeitszeugnis.info dient da als gute Anlaufstelle.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: Arbeitsrecht

2 Kommentare - - Beruf

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter 🌎 Google
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Kommentare

Elisabeth Weber Homepage am 8.9.2016 um 10:46 Uhr
Unter http://arbeitszeugnis.de/Arbeitszeugnis-Muster.php finden sich von Account Manager/in bis Zweiradmechaniker/in viele Musterzeugnisse, die gut erläutern, welche Fallstricke es in Arbeitszeugnissen gibt.


Andreas Unkelbach Homepage am 9.9.2016 um 19:33 Uhr
Danke für den Hinweis :-) Ich bin mir sicher, dass seit 2004 eine Menge solcher Angebote hinzugekommen sind.

Als allgemeine Empfehlung möchte ich noch ergänzen, dass ein Arbeitszeugnis auch immer im Zusammenhang mit der ausführenden Stelle zu betrachten ist. Wenn eine EU nicht regelmäßig Zeugnisse erstellt kann ein er war stets bemüht die Aufgaben gut zu erledigen anders bewertet werden als innerhalb eines KMU.

Besonders schön empfinde ich auch die Schlußformel:

Dieses Zeugnis ist tatsächlich wohlwollend gemeint und ist frei von jedglichen Zeugniscode oder nicht so gemeinten Sätzen, wie diese auch gemeint sind.. ;-) Aber gerade Muster für einzelne Berufsgruppen empfinde ich dennoch als hilfreich...wobei mir die Tätigkeitsschwerpunkte tatsächlich als Aussage noch wichtiger sind als die versteckten oder offenen Bewertungen der Person.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Andreas


Auch kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert; die angegebene E-Mail wird nicht veröffentlicht: beim Versenden als "Normaler Kommentar" ist die Angabe eines Namen erforderlich, gerne kann hier auch ein Pseudonyme oder anonyme Angaben gemacht werden (siehe auch Kommentare und Beiträge in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):



Ich nutze zum Schutz vor Spam-Kommentaren (reine Werbeeinträge) eine Wortliste, so dass diese Kommentare nicht veröffentlicht werden. Sollte ihr Kommentar nicht direkt veröffentlicht werden, kann dieses an einen entsprechenden Filter liegen.

Im Zweifel besteht auch immer die Möglichkeit eine Mail zu schreiben oder die sozialen Medien zu nutzen. Meine Kontaktdaten finden Sie auf »Über mich«. Ansonsten antworte ich tatsächlich sehr gerne auf Kommentare und freue mich auf einen spannenden Austausch.

Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht und ist nicht erforderlich):

Homepage:

Kommentar:





* Amazon Partnerlink
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen über Amazon.
Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste