Andreas Unkelbach
Werbung
Smartwatch -Smarte Geräte am Handgelenk
Smartwatch -Smarte Geräte (Wearable) am Handgelenk


Donnerstag, 7. November 2019
20:39 Uhr

FICO-Forum-Infotage 2019 Agenda und meine persönliche Planung für die Tage vom 19. bis 20. November 2019

Die vom 19. bis 20. November 2019 statt findendende und schnell ausverkauften FICO-Forum.Inftage 2019 stehen unter den Begriffen "Digitalisieren. Transformieren. Vordenken." und auch dieses Jahr klingt die Agenda vielversprechend.

Was sind die FI CO Forum Infotage?


Die Veranstaltung wird u.a. von Espresso Tutorials (meinen Buchverlag siehe auch fico-forum.de) und der ConVista Consulting AG angeboten.

Die Veranstaltung findet jährlich im November mittlerweile in Köln, Zürich und auch Wien statt und bietet eine gute Auswahl an unterschiedlichen aktuellen Themen rund um das weite Feld der SAP Anwendungen.

Neben Vorträgen bietet diese Veranstaltung auch die Gelegenheit die ein oder andere Möglichkeit des Austauschs. Da wohl noch Plätze vorhanden sind, kann ich diese Veranstaltung in Köln sehr empfehlen.

Wer besucht so eine Veranstaltung?

Neben Firmen im Umfeld der SAP Beratung sind hier aus unterschiedlichen Branchen (Fertigung, Dienstleistung, Industrie, Öffentlicher Dienst) alles mögliche an Menschen mit SAP Bezug anzutreffen und ein für mich immer wieder erstaunlicher Punkt ist, dass hier offen ein Austausch von Wissen und nicht nur von Visitenkarten praktiziert wird. Neben den Onlineforen ist es auch tatsächlich so, dass hier alle die Verwendung von SAP verbindet und ein tiefgehendes Interesse und Blick über den eigenen Modultellerrand hinaus geboten wird.

Nicht nur für meine Buchprojekte (besonders für Berichtswesen aber auch das bald abgeschlossene Buch zu S/4 HANA) habe ich hier hilfreiche Links und Empfehlungen erhalten aber auch der gelebte Austausch in Foren oder auch über Blogs ist etwas, was mich immer wieder erstaunt und natürlich auch erfreut. Von daher bin ich auch letztes Jahr angenehm überrascht worden, als mich jemand auf diese Seite (mein Blog) angesprochen hat und freue mich natürlich auch darüber in den Pausen sich zu treffen und ein wenig auszutauschen. Im Artikel "Hintergrund zum Interview auf thinkdoforward und Studium an der heutigen Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)"  bin ich damals schon auf die Bedeutung von Weiterbildung eingegangen und bin mir weiterhin immer noch sicher, dass dieses ein wesentlicher Schritt ist um sich in SAP aber auch jeder anderen Herausforderung zurecht zu finden.
 

Rückblick bisher besuchter FICO-Forum Infotage

Bisher hatte ich schon ein paar Mal die Gelegenheit selbst an diesen Tagen teilzunehmen und kann für einen kurzen Einblick auf meine Rückblicke verweisen:

FI CO Forum Infotage 2019


Da ich mir gerne im Vorfeld schon einmal darüber Gedanken mache, welche Themenblöcke gerade aber nicht nur aus Sicht von Hochschulcontrolling und Hochschulberichtswesen mit SAP interessant sind habe ich mir hier, wie die Jahre zuvor, schon einmal eine persönliche Agenda zusammengestellt und die für mich als besuchenswert erscheinenden Vorträge optisch hervor gehoben.

FICO Forum Infotage 2019

 

Agenda für Dienstag, den 19.11.2019

  • 9:00 - 09:30
    • Networking-Frühstück
  • 09:30 - 09:45
    • Begrüßung
  • 10:45 - 11:30
    • Group Reporting - Michael Steuck, SAP
      Hier bin ich neugierig, was unter Group Reporting zu verstehen ist und freue mich schon auf die Vortragsunterlagen
    • Update zu S/4HANA Finance 1909 - Janet Salmon, SAP
      Gerade die Veränderungen innerhalb der einzelnen Versionen zu S/4HANA helfen auch bei der Planung einer Einführung von S/4HANA und der Vortrag ist auch im letzten Jahr (damals zu 1809) hörenswert
    • Transferpreise in S/4HANA - Frank Lowitzsch, abide
      Nun nicht wirklich ein Thema für den öffentlichen Sektor, soweit ich dieses im Blick habe
  • 11:30 - 12:15
    • Erfahrungsbericht: S/4HANA Geschäftspartner-Migration - Samuel Gonzales, Convista
      Dieses ist ein Thema, was ebenso wie das neue Hauptbuch auch schon unter ERP relevant sein kann und mich daher besonders interessiert.
    • Neue Wege der digitalen Rechnungsverarbeitung bei der Deutsche Anlagen Leasing GmbH & Co KG - Andreas Schaff, Externer Berater Deutsche Anlagen LEasing GmbH & Co. KG & Markus Sünker, d.velop
      Tatsächlcih ein Thema, dass auch für unsere Finanzbuchhaltung relevant sein kann und unter den gesetzlichen Anforderungen des elektronischen Rechnungseingang sicherlich ebenfalls ein wichtiges Thema ist.
    • One Allocation - Janet Salmon, SAP
      Ebenfalls, in meiner Vorstellung, unter den Gesichtspunkt Berichtswesen ein wichtiger Punkt
  • 12:15 - 13:15
    • Mittagspause
      Meistens ergibt sich hier aber auch ein Erfahrungsaustausch und produktive Gespräche
  • 13:15 - 14:00
    • Erfahrungsbericht: Neues Cash Management unter S/4HANA - Jochen Stiebe, Convista
    • IFRS 15 im Detail - Dr, Frank Rothhaas & Reinhard Müller
    • BW/4HANA - Klaus Peter Sauer, SAP
      Viele Hochschulen nutzen BW als zentrales Informationssystem, so dass es auch für mich spannend ist, wie dieses künftig weiter genutzt werden kann.
  • 14:00 - 14:45
    • Neue Cloud-Erweiterungen für SAP Receivables Management - Moritz Back, SAP
    • S/4HANA- Anlagenbuchhaltung - Jörg Siebert, Espresso Tutorials
      Neben Universal Journal auch unter den Gesichtspunkt des Berichtswesen sowie der Darstellung von Investitionen definitv ein Thema, dass uns ebenfalls beschäftigen wird..neben der Veränderungen für FI-AA
    • SAP ERP: Der neue Workflow im Zahllauf-Vorschlag - Claus Wild
  • 14:45 - 15:15
    • Pause & Networking
  • 15:15 - 16:00
    • Diskussionsrunde zum Stand von S/4HANA Finance
      Gerade die Zusammenfassungen und offnee Diskussionen sind hier ein wesentlicher Bonus den ich gerne an diesen Tagen mitnehme
  • 16:00 - 17:00
    • Künstliche Intelligenz - Bleiben wir schlauer als die Roboter? - Dr. Boris Nikolai Konrad
      Gerade KI ist in vielen Bereichen eine Diskussion wert und unabhängig von Algoethik auch ein Thema, dass mich regelmäßig beschäftigt und mein Interesse zu wecken vermag
  • 17:00 - 17:15
    • Zusammenfassung
  • Abendveranstaltung
Schon am ersten Tag ist klar ersichtlich, dass S/4HANA nun wohl endgültig ERP abgelöst hat, wobei weiterhin die ein oder andere Veranstaltung auch ERP zum Thema hat und natürlich auch weiterhin ein Thema bleibt und sei es bzgl. der Frage, wie von ERP nach S/4HANA gewechselt werden kann.

SAP S/4HANA Finance & Controlling - Blended Learning

Zum Thema S/4HANA gibt es seitens meines Verlages auch ein Schulungsangebot zum Thema "Die perfekte digitale Schulung für SAP S/4HANA Finance & Controlling". Dieses umfasst einen Video Kurs zu SAP S/4HANA FInance & Controlling mit 20 Videos mit insgesamt 12 Stunden sowie einen optionalen Zugang zu einem SAP S/4HANA System und 10 Stunden Live-Unterstützung per Skype.

S/4HANA Weiterbildungsangebot


Der nächste Kurs findet Januar- März 2020 statt und ist in Finanzwesen und Controlling aufgeteilt.

Unter https://de.espresso-tutorials.com/0326.html sind dazu weitere Information zu finden.

Agenda für Mittwoch, den 20.11.2019

  • 9:45 - 10:00
    • Networking Frühstück
  • 10:00 - 10:15
    • Begrüßung
  • 10:15 - 11:00
    • Accural Management - Michael Rohrbach, Convista
    • Zugriffe im S4 - Was pasiert im Hintergrund? Das Leben kann so einfach sein! - Olaf Sauer, Xiting
      Dieses könnte gerade bei der Auswertung von Daten mehr als relevant sein
    • SAP Activate - Alter Wein in neuen Schläuchen? - Martin Kipka, sollictico
      Dieses könnte als MIgrationstool ebenfalls hörens/sehenswert sein... daher ist es für mich eindeutig ebenfalls eine Option
  • 11:00 - 11:45
    • Das neue Erweiterungs-Ledger-Konzept in S/4 HANA - Michael Rohrbach, Convista
      Auch hier sollte unter den Geichtspunkt Berichtswesen das beachtet werden.
    • SAP ERP: Der Pivot-Browser – die flexible Einzelposten- und Tabellenanalyse - Andreas Nunnemann, SAP
      Für mein Buch Berichtswesen mit SAP-Controlling (siehe Publikationen) war  das Thema VIP (Virtuelle Info Provider) unter SAP ERP ebenfalls ein Thema und beinahe hätte ich hier ebenfalls von Andreas Nunnemann ebenfalls ein Kapitel im Buch gehabt. Inhaltlich ist die Technik unheimlich spannend, da dadurch ein wenig BW unter ERP ermöglicht wird
    • Update S/4 HANA Finance - Karlheinz Weber
  • 11:45 - 12:30
    • Möglichkeiten und Unterstützung von SAP Tax Compliance - Heinrich Drinhausen, Flick Gocke Schaumburg
    • SAP Business One - Carmen Serpe
    • SAP ERP: Produktkosten-Controlling für Fortgeschrittene - Martin Munzel, Espresso Tutorials
    • Hier bin ich mir noch nicht sicher, welcher Vortrag für mich relevant ist vermutlich CO-PA ;-)
  • 12:30 - 13:30
    • Mittagspause
  • 13:30 - 14:15
    • Chancen der digitalen Transformation mit Predictive Analytics & KI - Alexander Ritter, ConVista
      Tatsächlich ist KI für mich ein Ansatz der für die Planung wie Zahlungsanalyse von Kreditoren oder Hochrechnungen von Kosten ein spannendes Thema ist
    • Die Liquidität stets im Blick – Neue Echtzeit-Datenanalyse und –planung mit SAP Analytics Cloud - Jochen Stiebe & Gerhard Gilarowski, ConVista
    • Werteflüsse in die SAP Ergebnisrechnung unter S/4HANA Stefan Eifler & Christoph Theis
  • 14:15 - 15:00
    • DSO reduzieren mit SAP Receivables Management - Moritz Back, SAP
    • Intelligent Accounting -  Eric Bauer, SAP
    • Kundenvortrag: Erfahrungsbericht Analytics Cloud Gladies Merheb & Marianne Hennies
      Gerade im produktiven Einsatz bin ich sehr neugierig, wie sich hier die Cloudlösung von SAP entwickelt hat...und weiterhin genutzt werden kann
  • 15:00 - 15:30
    • Pause & Networking
  • 15:30 - 16:15
    • Kundenerfahrungsbericht: Von SAP Lumira zu Analytics Cloud Jörg Siebert & Martin Munzel, Espresso Tutorials & Bernd Höpfner, abide
      Insbesondere die Abschlussrunden sind für mich immer eine gute Zusammenfassung der gesamten Veranstaltung und hier nehme ich ncoh einmal jede Menge neuer Impulse mit
  • 16:15 - 16:30
    • Zusammenfassung
  • 16:30 Ende der Veranstaltung

Zusammenfassung

Gerade durch die Kombination aus Praixiserfahrungen von Unternehmen, Vorträgen von Autorinnen und Autoren sowie Beratungshäusern ist der praktische Austausch ein Thema, dass ich immer wieder sehr zu schätzen weiss.

Persönlich habe ich von den bisherigen Infotagen schon eine Menge an Wissen mitgenommen und gerade in Richtung S/4HANA ist es hier auch hilfreich sich gerade in den Pausen mit anderen auszutauschen oder auch während der Vorträge für sich relevante Punkte durch Rückfragen klären zu können.

Ich bin schon sehr neugierig auf die Tage in Köln und freue mich darauf von den einzelnen Vorträgen dann auch wieder ausführlicher berichten zu können.

Das zwischen beiden Veranstaltungstagen erwähnte Schulungsangebot dürfte ebenfalls für einige Kolleginnen und Kollegen interessant sein.

Betrachte ich mir meine Erfahrungen im Artikel "Bildungsurlaub Grundlagen Projektmanagement (Projekte organisieren und erfolgreich durchführen Projektmanagement) @vhswiesbaden" kann ich tatsächlich Kolleginnen und Kollegen nur empfehlen über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und gerade solche Veranstaltungen eine Chance zu geben und hier für die eigene Entwicklung und das eigene Wissen Neues mitnehmen zu können....auch dann wenn ich gerne zugeben werde, dass die zwei Tage in Köln eine Herausforderung durch die Dichte an Informationen sind.

Unterlagen zur Veranstaltung

Selbstverständlich werde ich hier im Blog auch wieder die in meinen Augen und Ohren wichtigen Punkte zu den einzelnen Vorträgen festhalten aber gleichzeitig freue ich mich auch darüber, dass unter fico-forum.de auch schon ein Beitrag vorhanden ist, wo künftig die Vorträge bzw. die Präsentationen (und Videos) einsehbar sein werden. Unter "Unterlagen FICO-Forum Infotae 2019" sind eben diese zu finden.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: FICO-Infotage

Keine Kommentare - - SAP

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert; die angegebene E-Mail wird nicht veröffentlicht: beim Versenden als "Normaler Kommentar" ist die Angabe eines Namen erforderlich, gerne kann hier auch ein Pseudonyme oder anonyme Angaben gemacht werden (siehe auch Kommentare und Beiträge in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):



Ich nutze zum Schutz vor Spam-Kommentaren (reine Werbeeinträge) eine Wortliste, so dass diese Kommentare nicht veröffentlicht werden. Sollte ihr Kommentar nicht direkt veröffentlicht werden, kann dieses an einen entsprechenden Filter liegen.

Im Zweifel besteht auch immer die Möglichkeit eine Mail zu schreiben oder die sozialen Medien zu nutzen. Meine Kontaktdaten finden Sie auf »Über mich«. Ansonsten antworte ich tatsächlich sehr gerne auf Kommentare und freue mich auf einen spannenden Austausch.

Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht und ist nicht erforderlich):

Homepage:

Kommentar:





* Amazon Partnerlink
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen über Amazon.
Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2019 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter XING

Amazon Librarything

Berichtswesen im SAP®-Controlling von Andreas Unkelbach
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste