Andreas Unkelbach
Logo Andreas Unkelbach Blog

Andreas Unkelbach Blog

ISSN 2701-6242

Artikel über Controlling und Berichtswesen mit SAP, insbesondere im Bereich des Hochschulcontrolling, aber auch zu anderen oft it-nahen Themen.


Werbung
Steuersoftware für das Steuerjahr 2018

Lexware TAXMAN 2020 (für das Steuerjahr 2019) *

WISO steuer:Sparbuch 2020 (für Steuerjahr 2019) *

Buhl Data Service tax 2020 (für Steuerjahr 2019) *

Siehe auch "Steuererklärung für das laufende Geschäftsjahr sowie Finanzen, Nebentätigkeit, Selbstständigkeit und VG Wort Vergütung".
* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen über Amazon.


Samstag, 27. Juni 2020
17:17 Uhr

Neues SAP Wissen rund um S/4HANA oder FICO-Forum-Infotage Digital 2020 von @Convista und @EspressoTutorials

Auch Ende 2020 sind wieder die FICO Forum Infotage geplant. Aus bekannten Gründen werden diese jedoch nicht in Köln sondern online vom 16. bis 18. November 2020 angeboten werden. Ich schätze die Infotage nicht nur durch das vorhandene SAP Know How innerhalb der Vorträge und einen Blick in die Zukunft in Richtung SAP S/4 HANA sondern auch durch den Austausch am Rande der Vorträge, Kontakte zu anderen die sich mit SAP beschäftigen und manch lehrreiches Gespräch am Rande der Veranstaltung. Gerade für mein neues Buch "SAP S/4HANA Migration Cockpit - Datenmigration mit LTMC und LTMOM" konnte ich hier einige Impulse und Anmerkungen mitnehmen und freue mich auch sehr über das bisher erhaltene positive Feedback sei es in den Rezensionen auf Amazon * oder auch auf doktorerp.de "Für dich gelesen: SAP S/4HANA Migration Cockpit – Datenmigration mit LTMC und LTMOM von Andreas Unkelbach".

Auch wenn der direkte Kontakt der FICO Infotage dieses Jahr etwas schwieriger sein wird macht die bisher bekannte Agenda tatsächlich Lust auf die Veranstaltung und daher mag ich an dieser Stelle auch noch einmal darauf hinweisen, dass Convista Consulting und Espresso Tutorials noch bis zum 30. Juni 2020 ein Early Bird Ticket für 49 statt 99 Euro Teilnahmegebühr anbieten. Die einzelnen Vorträge können direkt live  aber teilweise auch m Nachgang alle freigegebenen Vorträge noch einmal eingesehen werden.

Mittlerweile ist auch die Agenda auf der Veranstaltungsseite online gestellt worden.Hier können auch direkt Tickets bestellt werden.

Für das Rechnungswesen (Finanzwesen und Controlling) die sich mit einen Wechsel von ERP nach S/4HANA frühzeitig beschäftigen wollen (oder auch schon gewechselt sind) dürften (wie auch für mich) folgende Vorträge besonders interessant sein.

Montag 16. November 2020: (1. Tag)
  • Universal Allocation 2009 - Janet Salmon (SAP Deutschland SE & Co. KG)
  • Neuerungen S/4HANA Finance 2009 - Janet Salmon (SAP Deutschland SE & Co. KG)
  • Delta Customizing Finance - Karlheinz Weber (Buchautor)
  • Embedded Analytics - Michael Kroschwitz (Buchautor)
  • Erfahrungsbericht: S/4HANA im Controlling - Martin Munzel (Espresso Tutorials)
Diese dürften einen guten Überblick über die Neuerungen im Controlling und Finanzwesen mit S/4 HANA bieten und besonders Universal Allocation als Zusammenlegung der Verrechnung per Kostenumlage und Kostenverteilung ist mit Releas 2009 eine spannende Entwicklung.

Wobei auch die anderen Vorträge sicherlich interessant sind gerade in Hinblick auf künftige Entwicklungen der SAP SE.
  • Strategie S/4HANA Finance für Release 2009 - Dr. Christoph Ernst (SAP Deutschland SE & Co. KG)
  • Accrual Management unter 2009 - Michael Rohrbach (ConVista Consulting AG)
  • Advanced Financial Closing - Moritz Back & Dorothee Schulze (SAP Deutschland SE & Co. KG)
Dienstag, 17. November 2020 (2. Tag)

Gerade am zweitean Tag sind auch einige Themen angesprohen, mit denen ich mich ebenfalls im letzten Jahr intensiver auseinander gesetzt habe. Dazu gehört sicherlich das Thema "Datenmigration nach S/4HANA" aber auch weitere Themen die damit im Zusammenhang stehen wie die Einführung der Geschäftspartner oder auch noch einmal die unversiele Verrechnung sind hier spannend.
  • Erfahrungsbericht: SAP zu SAP Migration mit SAP Migration Cockpit - Petra Heming & Torsten Weber (ConVista Consulting AG)
  • Erfahrungsbericht: S/4HANA Geschäftspartner-Migration - Christian Knecht (ConVista Consulting AG)
  • Das neue Log der Allokationen: Nie konnten Sie besser verteilen! - Andreas Nunnemann (SAP Deutschland SE & Co. KG)
Hier hoffe ich aber bis November durch ein eigenes Projekt auch schon etwas tiefer im SAP S/4HANA Thema drin zu sein.

SAP Analytic Cloud ist gerade für das Berichtswesen eine spannende Erweiterung und wird einige Anregungen haben, auch wenn ich mir noch immer nicht sicher bin, ob eine Cloudlösung im Bereich der öffentlichen Verwaltung angenommen werden würde.

Aber ein weiterer Vorteil der Infotage ist eben auch der Kontakt zu anderen Branchen beinhaltet, wie auch bei den verbleibenden angekündigten Themen des zweiten Tages zu sehen ist:
  • HORSCH Erfahrungsbericht SAP SAC - Jochen Stiebe (ConVista Consulting AG)
  • Transferpreise in S/4HANA - Frank Lowitzsch (Buchautor)
  • Data Warehouse Cloud - Klaus Peter Sauer (SAP Deutschland SE & Co. KG)
  • APM: Advanced Payment Management - Claus Wild (Buchautor)
  • Kundenbericht: Zentrale Zahlungsplattform auf Basis von SAP S/4HANA und SAP MBC - Jochen Stiebe (ConVista Consulting AG)
Mittwoch, 18. November 2020

Normalerweise sind die FICO Forum Infotage an zwei Tagen und viele Veranstaltungen sind dabei auf drei parallele Slots verteilt. Bei der Onlineveranstatlung ist dann erstmalig ein dritter Tag dabei, so dass es möglich ist, sofern keine Nachschau betrieben werden soll, alle Vorträge am Stück zu betrachten. Wie genau diese Veranstaltung aufgebaut sein wird macht mich durchaus neugierig.

So finden sich am dritten Tag auch einige Themen zum Berichtswesen auf die ich neugierig bin und die auch für die Kolleg:innen aus der Finanzbuchhaltung interessant sein können.
  • Erfahrungsbericht: Group Reporting - Werner Pütz (ConVista Consulting AG)
  • Das Ledger-Konzept in S/4HANA - Michael Rohrbach (ConVista Consulting AG)
  • Möglichkeiten und Unterstützung von SAP Tax Compliance - Heinrich Drinhausen (Flick Gocke Schaumburg)

Ansonsten sind auch die verbleibenden Themen auf der Agenda zum Blick über den Hochschultellerrand sicherlich spannend.
  • Multi Tenant Edition - Maximilian Köbler (SAP Deutschland SE & Co. KG)
  • SAP Analytics Cloud bei Refratechnik - Gladies Merheb & Marianne Hennies (Refratechnik Holding GmbH)
  • Realtime Cash-, Liquidity & Treasury Management mit SAP S/4HANA - Jochen Stiebe (ConVista Consulting AG)

Fazit

Gerade durch die Möglichkeit sich die Vorträge auch später noch einmal anzusehen, werde ich mich hier im Juni anmelden und freue mich schon auf diese Form der Weiterbildung zu S/4 und auch die einzelnen Themen aus Controlling und Finanzbuchhaltung dürften auch für das Hochschulcontrolling und Hochschulberichtswesen wichtig sein.

Auch wenn das eigene SAP System noch ERP ist kann ein Blick in Richtung S/4 auch in Hinblick auf die Planung zur Migration oder für die Zukunft schon im Vorfeld für Poweruser und Keyuser spannend sein.

Ein Rückblick auf die bisherigen FICO Forum Infotage dürfte hier auch einen guten Überblickgeben, warum ich diese sehr schätze.

Während ich letztes Jahr nur die Agenda veröffentlichte (die Zusammenfassung 2019 sollte vielleicht noch irgendwann erstellt werden, aber 2019 war aus verschiedenen Gründen etwas anstrengender) bieten doch die übrigen Berichte einen guten Überblick. Ich bleibe hier auf jeden Fall neugierig und freue mich schon auf das Ergebnis und zu teilendes Wissen.
 

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: FICO-Infotage

Keine Kommentare - - SAP

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter 🌎 LinkedIn
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert; die angegebene E-Mail wird nicht veröffentlicht: beim Versenden als "Normaler Kommentar" ist die Angabe eines Namen erforderlich, gerne kann hier auch ein Pseudonyme oder anonyme Angaben gemacht werden (siehe auch Kommentare und Beiträge in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):



Ich nutze zum Schutz vor Spam-Kommentaren (reine Werbeeinträge) eine Wortliste, so dass diese Kommentare nicht veröffentlicht werden. Sollte ihr Kommentar nicht direkt veröffentlicht werden, kann dieses an einen entsprechenden Filter liegen.

Im Zweifel besteht auch immer die Möglichkeit eine Mail zu schreiben oder die sozialen Medien zu nutzen. Meine Kontaktdaten finden Sie auf »Über mich«. Ansonsten antworte ich tatsächlich sehr gerne auf Kommentare und freue mich auf einen spannenden Austausch.

Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht und ist nicht erforderlich):

Homepage:

Kommentar:





* Amazon Partnerlink
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen über Amazon.
Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
Andreas Unkelbach Blog
ISSN 2701-6242

© 2004 - 2020 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter XING Linkedin

Amazon Librarything

SAP S/4HANA Migration Cockpit - Datenmigration mit LTMC und LTMOM von Andreas Unkelbach
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste