Andreas Unkelbach
Werbung


Montag, 4. Juni 2007
20:37 Uhr

SBWP: Berechtigungen Allgemeine Ablage

Innerhalb des Sap Business Workplace (Transaktion SBWP) gibt es die Möglichkeit der Anzeigeberechtigung von Dokumentenmappen.

Normalerweise ist hier der Mappenzugriff auf Mandantenebene freigegeben. Es ist jedoch möglich diese Berechtigungen auf Gruppenebene und damit für jeden einzelnen Benutzer ändern zu lassen.

Hierzu muss der Mappenbereich auf Gruppe umgestellt werden und innerhalb
des Register Berechtigungen die Benutzer (SAP User) einzeln mit entsprechender Berechtigung eingetragen werden. Für bestehende Mappen müssten von unten nach oben die Tochtermappen bis hin zur Muttermappe angepasst werden.

Als Berechtigungsausprägung sind folgende Varianten möglich:
  • Mappe und Dokumente anzeigen
  • Dokumente in der Mappe ändern
sowie
  • Mappe und Dokumente ändern.

Berechtigungsobjekte im Zusammenhang zum SAP  Business Workplace (SBWP)

Beachten Sie jedoch, dass Benutzer, die Administrationsberechtigung haben (Berechtigungsobjekt  S_OC_ROLE in der Regel mit * ausgeprägt) jede Mappe einsehen und bearbeiten können. Durch die Administrationsrechte ist es möglich alle Mappen in der Allgemeinen Ablage angezeigt zu bekommen inklusive jener für die keine Berechtigung in der Gruppenmappe zugewiesen wurde.

Weitere relevante Berechtigungsobjekte (abseits der oben erwähnten Administratorberechtigung) sind:
  • S_OC_TCD: Berechtigung für die Transaktionen
Transaktionscodes der Anwendungsfunktionen des Sende-, Ablage- und Bürobereichs auch diese kann ebenso wie die Administratorfunktion mit * ausgeprägt werden
  • S_OC_FOLCR: Berechtigung zum Anlegen allgemeiner Mappen
Hier kann über das Berechtigungsfeld Section sowohl für G = Gruppenmappe als auch M = Mandantenmappe ein Wert zugewiesen werden
  • S_OC_SEND: Berechtigung zum Senden
Hier können verschiedene AKtivitäten gewählt werden (bspw. INT über Internet, FAX, ...) und auch die Empfängeranzahl festgelegt werden
  • S_OC_DOC: Berechtigung zum Archivieren und An neuen Empfänger senden
Von der Konzeption her kann in der Allgemeinen Mappe für alle zugängige Dokumente hinterlegt werden und für einzelne Abteilungen (oder Projekte) als Gruppenmappen geschützte Arbeitsbereiche erstellt werden.

Ordnerstruktur (Unterschied Mandanten- Gruppenmappe)

Für eine Hochschule könnten die Mappen wie folgt aufgebaut sein.
Unterhalb der Allgemeinen Ablage könnten folgende Unterordner angelegt werden.
  • Schwarzes Brett
In dieser "Mandatenmappe" können alle SAP User Dokumente anzeigen, anlegen und ändern. Diese Mappe dient den übergreifenden Austausch.
  • Allgemeine Informationen der Haushaltsabteilung
In dieser Mappe liegen Dokumente die von allen Beschäftigten gelesen aber nur durch die Beschäftigten in der Haushaltsabteilung angelegt oder geändert werden dürfen.
  • Allgemeine Informationen der Personalabteilung
Ebenso ist diese "Mandantenmappe" als Information seitnes der Projekte zu sehen.


Als Gruppenmappen können dann für jeden Fachbereich eine eigene Mappe angelegt werden. Auf diese Mappe dürfen nur Beschäftigte aus den Fachbereich zugreifen und dient so zum Beispiel als Austauschort für Dokumente, die ausschliesslich für diesen Bereich / Abteilung oder auch Projekt gedacht sind.

Selbstverständlich können die einzelnen Mappen dann auch wieder Untermappen haben, so dass es sinnvoll ist sich hier gemeinsam mit den einzelnen Beschäftigten abzustimmen.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Kommentare

Anonym am 5.1.2017 um 08:19 Uhr
Danke!


Auch kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert; die angegebene E-Mail wird nicht veröffentlicht: beim Versenden als "Normaler Kommentar" ist die Angabe eines Namen erforderlich, gerne kann hier auch ein Pseudonyme oder anonyme Angaben gemacht werden (siehe auch Kommentare und Beiträge in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):



Ich nutze zum Schutz vor Spam-Kommentaren (reine Werbeeinträge) eine Wortliste, so dass diese Kommentare nicht veröffentlicht werden. Sollte ihr Kommentar nicht direkt veröffentlicht werden, kann dieses an einen entsprechenden Filter liegen.

Im Zweifel besteht auch immer die Möglichkeit eine Mail zu schreiben oder die sozialen Medien zu nutzen. Meine Kontaktdaten finden Sie auf »Über mich«. Ansonsten antworte ich tatsächlich sehr gerne auf Kommentare und freue mich auf einen spannenden Austausch.

Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht und ist nicht erforderlich):

Homepage:

Kommentar:





* Amazon Partnerlink
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen über Amazon.
Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste