Andreas Unkelbach
Werbung


Donnerstag, 2. Mai 2013
16:25 Uhr

Gestapelte Säulendiagramme in Excel mit Summenausweis

Ausgangslage
Aus einer Tabelle bestehend aus Kostenstellen, Personalkosten, Sachkosten, AfA und Summe soll ein Stapeldiagramm in Excel erstellt werden in dem die einzelnen Kosten (Personal-, Sachkosten und AfA) dargestellt werden und darüberhinaus auch eine Summe dargestellt wird.

Lösung
Zwar ist es innerhalb der Exceldiagramme nicht möglich die dargestellten Wertachsen zu summieren, jedoch kann mit einer Hilfsachse innerhalb der dem Diagramm zugrunde liegenden Exceltabelle ein entsprechendes Ergebnis erzielt werden.

Hierzu wird folgende Tabelle als Grundlage genommen.
Excel Tabelle mit Hilfszeile (Summe)
Die Spalte "Gesamtkosten" berechnet sich dabei aus den Spalten B bis D.
Nun wird diese Tabelle markiert und über die Symbolleiste Einfügen über
Säule->
2D Säulen = Gestapelte Säulen
Excel -Gestapelte Säulendiagramm einfügen
ein gestapeltes Säulendiagramm über diese Tabelle eingefügt.

Hier werden nun die einzelnen Kosten als Säulen und die Kostenstellen als Legenden angezeigt.
Diagramm Kosten als Säule

Über die rechte Maustaste können nun Zeile und Spalten getauscht werden, so dass die Kostenarten als Legende (Reihen) und die Kostenstellen als Rubriken (als horizontale Achsen) dargestellt werden.

Diagramm Datenquelle auswählen

Im Ergebnis sieht das Diagramm nun wie folgt aus:
Diagramm Kostenstellen als Säule

Hier sind die einzelnen Kostenblöcke mit unterschiedlichen Säulenfarben dargestellt.

Nun markieren wir die Säule Gesamtkosten und wählen mit der rechten Maustaste die Option "Datenreihen formatieren". Hier geben wir als Füllung "keine Füllung" und als Rahmenfarbe "keine Linie" an.

Diagramm - Datenreihe formatieren

Im Ergebnis wird nun die Säule nicht mehr angezeigt. Dafür können wir nun über die Symbolleiste Layout die Legende oberhalb angezeigt werden. Hierbei kann dann auch die Legende "Gesamtkosten" markiert und gelöscht werden. Ferner kann hier über
Layout->
Datentabelle->
"Datentabelle mit Legendensymbol anzeigen"
auch eine Wertetabelle ausgegeben werden,in der die Gesamtkosten aufgeführt sind und darunter die Einzelkosten unterhalb des Diagramms aufgeführt sind.

Gestapeltes Säulendiagramm mit Summe

Dadurch, dass für Gesamtkosten weder eine Farbe noch Linien angegeben worden sind, erscheinen die Gesamtkosten in der Datentabelle aber auch im Diagramm als Überschrift, die auch entsprechend formatiert werden kann. In der Legende (unterhalb von "Diagrammtitel") kann der Begriff Gesamtkosten markiert und gelöscht werden. Auf diese Weise sind tatsächlich nur die drei Kostenblöcke als Legende angegeben. Ferner wurden die Einzelwerte der Gesamtkosten auf identische Höhe gezogen und fett markiert und unterstrichen.

Ein weiteres Beispiel für ein Säulendiagramm (3D-Säulendiagramm) ist im Artikel "Excel Pivottabelle Darstellung Grenzwerte Einnahmen auf Projekte je Person durch Zuordnung VZÄ auf verantwortlicher Kostenstelle" beschrieben um hier Einnahmen pro VZÄ auszuweisen.

Datenanalyse mit Excel

Weitere Artikel rund um die Datenanalyse mit Excel sind auch in den Artikeln "Datentrends für Drittmittelstatistik mit Sparklines ab Excel 2010 darstellen durch Liniendiagramme in Zellen" und  "Excel: bedingte Formatierung mit Pfeilen (Darstellung Tendenzen bei Veränderungen)" zu finden.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: Excel

7 Kommentare - - Office

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter 🌎 Google
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Kommentare

Anonym am 14.1.2014 um 09:57 Uhr
Danke!


Anonym am 29.8.2014 um 13:17 Uhr
Danke!


Anonym am 8.5.2015 um 13:43 Uhr
Danke für den Tipp. Ich habe aber probleme mit der Skalierung. Alles erscheint halb so hoch.


Anonym am 15.6.2015 um 15:46 Uhr
Danke!


Andreas Unkelbach Homepage am 4.9.2015 um 23:22 Uhr
Die Skalierung kann in den Eigenschaften zum Diagramm entsprechend angepasst werden. Dieses ist besonders interessant, wenn die entsprechenden Werte entsprechend hoch sind.

Manchmal hilft hier ein Blick in die Onlinehilfe weiter:

https://support.office.com/de-de/article/%C3%84ndern-der-Skalierung-der-vertikalen-Achse-Gr%C3%B6%C3%9Fenachse-in-einem-Diagramm-05973661-e56a-4486-a9f3-f9ce41df0021


Anonym am 14.7.2016 um 21:28 Uhr
Danke!


Anonym am 24.10.2016 um 15:16 Uhr
Danke!


Auch kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert (siehe auch XII. Fremde Nutzung / Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):


Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):

Homepage:

Kommentar:


Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste