Andreas Unkelbach
Werbung


Sonntag, 27. Juli 2014
12:35 Uhr

Darstellung Studienjahr oder rollierendes Geschäftsjahr im Report Painter

Ausgangslage
Wie schon im Artikel "Jahresvergleich mit abweichender Periodenbetrachtung" beschrieben gibt es bei der Auswertung von rollierenden Geschäftsjahren innerhalb des Report Writer unterschiedliche Methoden diese umzusetzen. Die einfachste Variante wäre sicherlich eine eigene Variable aus Periode und Geschäftsjahr über die Transaktion GSI1 zu erstellen, die sich dann zum Beispiel an einer vorhandenen Variable orientiert, allerdings gibt es je nach Bibliothek beziehungsweise Ziel der Auswertung auch schon vorhandene Merkmale beziehungsweise Variablen die hier direkt eingesetzt werden können.

Je nach Kostenrechnung möchte ich die, vielleicht auf den ersten Blick nicht direkt ersichtlichen Möglichkeiten darstellen.

1. Kostenstellenrechnung

In der Bibliothek 1CT Kostenstellen: Spezielle Berichte kann als Merkmal Geschäftsj./Periode gewählt werden. Hier können die Variablen
  • 1YRPERF "Geschäftsjahr/Periode von"
  • 1YRPERT "Geschäftsjahr/Periode bis"
zur Abgrenzung des abweichenden Geschäftsjahres verwendet werden. Beide Variablen beziehen sich auf  auf das Feld FISCPER "Geschäftsjahr / Periode" in der Tabelle RWCOOM "Reportingtabelle: Gemeinkostencontrolling". Hier kann dann in der Selektion als Geschäftsjahr/Periode von 010.2009 und als Geschäftsjahr/Periode bis 003.2010 für die Auswertung des Wintersemester 2009/2010 genommen werden.
 

2. Profit-Center-Rechnung

In der Profit-Centerrechnung könnte dieses über
  • 8AYEAR1 "Geschäftsjahr (1)"
  • 8A-VON1 "Von-Periode   (1)"
  • 8A-BIS1 "Bis-Periode   (1)"
bzw.
  • 8AYEAR2 "Geschäftsjahr (2)"
  • 8A-VON2 "Von-Periode   (2)"
  • 8A-BIS2 "Bis-Periode   (2)"
Durch diese Kombination können dann Beginn der Auswertung und Ende der Auswertung mit entsprechender Angabe von Periode und Geschäftsjahr eingeschränkt werden.Diese Methode ist auch im Artikel "Jahresvergleich mit abweichender Periodenbetrachtung" beschrieben.

3. Innenauftragsrechnung

Hier steht in der Bibliothek 6O2 Innenaufträge ebenfalls ein Merkmal für Geschäftsjahr / Periode zur Verfügung. Da die Bibliothek sich ebenfalls auf die Tabelle RWCOOM bezieht können hier wiederum die Variablen:
  • 1YRPERF "Geschäftsjahr/Periode von"
  • 1YRPERT "Geschäftsjahr/Periode bis"
verwendet werden.

Dieses ermöglicht auch eine Darstellung eines Studienjahres, welches aufgeteilt nach
Sommersemester (vom 1. April bis zum 30. September) und Wintersemester (1. Oktober bis zum 31. März des Folgejahre). Die Betrachtung eines Studienjahres (zum Beispiel Wintersemester 2013/2014 und Sommersemester 2014) kann erforderlich sein, wenn man Finanzdaten eines Geschäftsjahres in Bezug auf Leistungsdaten eines Studienjahres (angefangen von der Absolventenzahl bis hin zur Jahrgangsbreite oder Promotionen) setzen möchte. Eine Alternative wären natürlich auch entsprechende Kennzahlen die eine Zuordnung aus der Studierendenstatistik zur Finanzstatistik ermöglichen.

Bei der Betrachtung eines Studienjahres ist aber auch darauf zu achten, dass alle relevanten Buchungen innerhalb dieses Auswertungszeitraumes ebenfalls gelaufen sind. Dieses gilt unter anderen auch für den AfA - Lauf über das Anlagevermögen.

Nachtrag:
Bei der Auswertung von Zeiträumen kann auch der Artikel "Mehrjahresvergleich im ReportWriter/Painter mit variabler Spaltenanzahl je Jahr dank Variablen" interessant sein.

Hinweis:

Eine kurze Einführung in das Thema Report Painter und Report Writer habe ich im Artikel "Grundlagen Kurzeinführung und Handbuch Report Painter Report Writer" beschrieben und hoffe Ihnen hier eine Einführung ins Thema bieten zu können.




Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: Reportwriter

Keine Kommentare - - SAP

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter 🌎 Google
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert (siehe auch XII. Fremde Nutzung / Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):


Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):

Homepage:

Kommentar:


Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste