Andreas Unkelbach
Werbung


Samstag, 23. März 2013
17:43 Uhr

Google Suche und Tagclouds oder Teile einer Seite nicht indizieren lassen

Ausgangslage
Neben den eigentlichen Artikel bieten viele Seiten auch Tagclouds (Schlagwortwolken) an die einen schnellen Überblick zu verschiedenen Artikeln auf einer Seite anbieten. Auch diese Seite bietet eine tagcloud (der Kasten auf der rechten Seite) an.

Einzelne Artikel des Blogs werden mit einen (oder mehrere Tags) versehen und diese werden alphabetisch und je nach Häufigkeit in unterschiedlicher Schriftgröße ausgegeben.

Auf diese Weise können zwei Dimensionen (alphabetische Sortierung und die Gewichtung) dargestellt werden und auf einen Blick erfasst werden.

Bei der Einbindung einer benutzerdefinierten Suche von google ist mir jedoch aufgefallen, dass nicht nur die einzelnen Artikelseiten sondern auch die Tagcloud als Suchergebnis gewertet wird.

Lösung
Eine Lösung wäre nun Google als Information mitzuteilen, dass bestimmte Teile einer Seite nicht als Suchergebnis aufgenommen werden sollen. Vergleichbar zur Metangabe

<meta name="Robots" content="noindex, follow" >

zum Ausschliessen bzw.

<meta name="Robots" content="index, follow" >

zur Aufnahme einer Seite durch Robots bietet Google die Möglichkeit auch Teile einer Seite nicht zu indizieren. Hierzu kann über einen spezielen Kommentar im Quelltext einer Seite bestimmte Bestandteile einer Seite ausgeschlossen werden.

Beispiel:
<!--googleoff: index-->
Hier wird die Tagcloud eingebunden
<!--googleon: index-->

Dieses Verfahren ist auf developers.google.com beschrieben.

Google liest zwar auch weiterhin die komplette Seite (inklusive der Links in der Tagcloud) aber bei der Suche werden die Tags an der Seite (im Gegensatz zu den Tags im Artikel) nicht als Treffer gewertet, so dass in der hier eingebundenen Seite auch nur noch die Artikel gefunden werden sollten.

Ein interessanter Artikel auf googlewebmastercentral-de.blogspot.de aus 2010 geht der Frage nach, ob Tag Clouds nützlich oder nachteilig für SEO sind oder gar keinen Effekt haben.


Nachtrag:

Leider scheint die Google Suche wie durch Marian Steinbach auf sendung.de im Beitrag "Ein SEO Test mit googleon/googleoff" beschrieben diese Tags zu ignorieren.

Hier habe ich mich, da die einzelnen Elemente im Blog ohnehin, wie im Artikel In eigener Sache: Updates der Seite (Technik und Design) - Fokus auf Responsives Webdesign und pagespeed beschrieben, responsiv gestaltet sind und damit die Tagcloud durch CSS ausgerichtet wird ist es sinnvoll, diese auch erst ans Ende der Seite zu setzen. Somit wird dann auch als erstes der Artikel (und ggf. die Navigation) von Suchmaschienen indiziert.


Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert (siehe auch XII. Fremde Nutzung / Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):


Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):

Homepage:

Kommentar:


Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste