Andreas Unkelbach
Werbung


Montag, 18. September 2017
22:13 Uhr

FI CO Forum Infotage 2017 und digitale SAP-Fortbildung für Studenten und Hochschulbeschäftigte

Letztes Jahr ergab sich für mich erstmalig die Gelegenheit die FICO Forum Infotage zu besuchen. Im Artikel "Rückblick FI CO Forum Infotage 2016 in Köln und Zürich" bemühte ich mich darum einen Eindruck der angebotenen Veranstaltungen festzuhalten und bin tatsächlich sehr vom Konzept aber auch Inhalt dieser Veranstaltung überzeugt.

Die Veranstaltung wird u.a. von Espresso Tutorials (meinen Buchverlag siehe auch fico-forum.de) und der ConVista Consulting AG angeboten.

Die "FICO-Forum Infotage 2017" finden diesmal nicht nur in Köln und Zürich sondern auch in Wien statt. Da mittlerweile auch schon die Agenda für Köln vorhanden ist und auch bald schon November ist mag ich für mich schon einmal eine kurze Planung anhand der Agenda zusammen stellen um für mich relevante Vorträge festzuhalten.

Neben Vorträgen bietet diese Veranstaltung auch die Gelegenheit die ein oder andere Möglichkeit des Austauschs. Da wohl noch Plätze vorhanden sind, kann ich diese Veranstaltung in Köln sehr empfehlen.

Insgesamt werden wieder drei Themenslots in den Räumen Wien, Köln und Zürich angeboten sowie einige gemeinsame Veranstaltungen.

Meine vorläufige Tagesplanung für die FICO Forum Infotage 2017


Je nach Modulverantwortlichkeit sind hier sicherlich die ein oder anderen Themen zu finden, die direkt ansprechend sind. Sicherlich ist auch hier wieder ein Schwerpunkt in Richtung S/4 HANA gesetzt, aber auch Themen rund um ERP sind auf der Agenda zu finden.

Da ich mir noch selbst etwas unsicher bin, welche Vorträge für mich relevant sind bemühe ich mich um eine kurze Zusammenstellung einer Agenda die vielleicht auch für die ein oder andere Person aus unseren Hochschulumfeld interessant sein kann.


Montag 20. November 2017

9:00 Uhr
  • Networking
10:00 Uhr
  • Begrüßung
  • Keynote: Das SAP-Portfolio für Finance Innovation – Compliance - Cloud (Dr. Christoph Ernst, SAP)

11:45 Uhr 
  • Update zu S/4HANA Finance 1709 (Janet Salmon, SAP) - Raum Köln
Alternativen:
  • Automatisierung und Service Management mit SAP S/4HANA (Dr. Christoph Ernst, SAP) - Raum Wien
  • GRC - Datensicherheit unter S/4HANA (Bianca Folkerts, ConVista) - Raum Zürich

13:30 Uhr
  • Partnervortrag 2: Kontenplanharmonisierung (SNP) - Raum Köln
Alternativen:
  • Partnervortrag 1: Kontoauszugverarbeitung (BPI) - Raum Wien
  • Partnervortrag 3: Robotics tbd (Abide) - Raum Zürich

14:45 Uhr
  • Controlling in SAP S/4HANA (Janet Salmon, SAP) - Raum Köln
Wobei für einen Kollegen wäre auch der Vortrag im Raum Wien interessant:
  • SAP Material Ledger - Techn. Notwendigkeit oder eine Möglichkeit den Prozess zu überdenken? (Andreas Jansen, Energieversorger)
Alternative:
  • Planung und Forecasting - Demo Predictive Analytics und Analysis for Office (Waiky Wong, ConVista) - Raum Zürich

16:00 Uhr
  • Diskussionsrunde zum Stand von S/4HANA Finance (SAP, Espresso, ConVista)
  • Zusammenfassung Tag 1
ab 18:00 Uhr
  • Abendveranstaltung

Dienstag 21. November 2017
9:00 Uhr
  • Begrüßung und Raumwechsel
9:15 Uhr
  • Meldewesen und Behördenkommunikation im SAP Standard (ConVista) - Raum Köln
Alternativen
  • Praxisbericht – Wie gehen Unternehmen mit S/4HANA um (ConVista) - Raum Wien
  • Kombinierte Ergebnisrechnung Version 2017 (Andreas Nunnemann, SAP) - Raum Zürich

10:15 Uhr
  • Geschäftsprozesse in der S/4HANA Anlagenbuchhaltung (Jörg Siebert, Espresso) - Raum Köln
Hier ist allerdings auch folgender Vortrag attraktiv
  • BW4/HANA (Alexander Ritter, ConVista) - Raum Zürich
Für Hochschulcontrolling / Hochschulberichtswesen vielleicht weniger relevant dürfte dafür IFRS sein:
  • Erfahrungsbericht: IFRS 15 Revenue Accounting & Reporting (Reinhard Müller, Buchautor) - Raum WIen

11:15 Uhr
  • Änderungen in SAP ERP Controlling (Customer Connect) (Marco Valentin, SAP) - Raum Zürich
Parallel laufen jedoch auch:
  • Liquiditätsplanung unter BPC4S/4HANA (ConVista) - Raum Wien
  • Neuerungen Umsatzsteuer in SAP ERP (Lars Gartenschläger, SAP) - Raum Köln
13:00 Uhr
  • Vermeidung von Haftungsrisiken durch ein steuerliches Kontrollsystem (Karl Hartmann, SAP) - Raum Köln
Alternativen
  • Erfahrungsbericht Kontenplankonsolidierung (Martin & Renata Munzel) - Raum Zürich
  • Tipps und Tricks zum Kontoauszug in SAP ERP (Claus Wild, Buchautor) - Raum Wien

14:15 Uhr
  • Erfahrungsbericht: Erweiterung des Universal Journal und Kundenerweiterungen unter S/4HANA (Michael Rohrbach, ConVista) - Raum WIen
Alternativen:
  • Neue Lösungen für ein effektives Kredit- und Forderungsmanagement (Karl Hartmann, SAP) - Raum Köln
  • SAP Accrual Engine - Funktionalität und Einrichtung (Daniel Ottenberg, ConVista) - Raum Zürich
15:00 Uhr Networking
15:30 - 16:30 Uhr
  • Impulsvortrag – Rhetorisch durch die digitale Welt: Die Lehre des Samurai - Warum ein Redner zunächst schweigen lernen muss (Prof. Dr. phil. Stefan Strauss)
  • Zusammenfassung Tag 2
  • Ende

Tickets für Infotage in Wien, Köln, Zürich

TIckets der Veranstaltung sind noch auf eventbrite erhältlich: Daneben findet die Veranstaltung auch noch in Zürich (27. bis 28. November)  und Wien (13. bis 14. November) statt. Hier leigt aber noch keine Agenda vor.


Schon bei dieser "kleinen" Vorabplanung zeigt sich, dass hier doch einige spannende Themen vorhanden sind. Sicherlich werden die einzelnen Vorträge auch wieder online gestellt, aber der direkte Kontakt bzw. Live-Vortrag ist dann doch ein Unterschied. Für mich stehen bei der derzeitigen Planung zumindest die hervorgehobenen Vorträge schon einmal fest, aber auch die nicht erwähnten Vorträge (oder als Alternative erwähnten Veranstaltungen) dürften auch für die Kollegen abseits vom Controlling (zum Beispiel aus der Finanzbuchhaltung oder der Materialwirtschaft) interessant sein.

Hochschulcontrolling und Hochschulberichtswesen mit SAP


Eine der Vorteile dieser Veranstaltung ist es auch einmal über den Hochschultellerrand hinaus zu schauen und viele hier vorgestellte Themen (insbesondere S/4 HANA oder BW) dürfte perspektivisch auch für einzelne Hochschulen relevant werden.

Daneben dürfte aber auch das Angebot "SAP-Flatrate für Hochschulen - Digitale SAP-Fortbildungsplattform für Studenten und Hochschulmitarbeiter" für die ein oder andere Hochschulbibliothek im wahrsten Sinne des Wortes lesenswert sein. Unter anderen sind hier auch folgende Bücher online lesbar.

Schnelleinstieg ins SAP Controlling und Berichtswesen im SAP Controlling

Diese sind jedoch auch hier im "Onlineshop" oder auch im Buchhandel (z.B. auf meiner Amazon Autorenseite *) als gedruckte Version verfügbar.

Über eine Jahrespauschale erhalten alle Studenten und Hochschulangehörige Zugriff auf die digitalen SAP-Bibliothek von Espresso Tutorials und damit einem breiten, praxisnahen Wissenspool rund um SAP. 

Ein vergleichbares Angebot gibt es schon für Firmen. Insgesamt zeigt sich hier neben der Themenvielfalt (was die einzelnen Module oder Zielgruppen anbelangt) als auch bzgl. der unterschiedlichen Angebote einige Neuigkeiten, die evtl. auch in obiger Veranstaltung mit vorgestellt werden.

Die Vorteile der Flatrate habe ich schon unter SAP Know How vorgestellt und bin tatsächlich überzeugt vom Angebot.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Ein Kommentar - - Beruf

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter 🌎 Google
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Kommentare

Anonym am 21.9.2017 um 21:46 Uhr
Sehr hilfreich!


Auch kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert (siehe auch XII. Fremde Nutzung / Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):


Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht):

Homepage:

Kommentar:


Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2018 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter Google+

»Schnelleinstieg ins SAP Controlling (CO)« und »Berichtswesen im SAP ® ERP Controlling«
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste