Andreas Unkelbach
Werbung
Smartwatch -Smarte Geräte am Handgelenk
Smartwatch -Smarte Geräte (Wearable) am Handgelenk


Samstag, 15. Dezember 2018
11:45 Uhr

Softwareupdate dynamische Lesezeichen in Firefox und Umstieg neue PHP Version 7

Während sich mein Jahresrückblick 2018 mit zurückliegenden Themen in der Hauptsache beschäftigte kann sich mindestens einmal im Jahr mit neuer Technik auseinander gesetzt werden. Dabei ist es egal ob es sich bei der neuen Technik um die Erweiterung des Geräteparkes (zum Beispiel im Bereich SmartHome) handelt oder um neue Softwareumgebungen (egal ob nun eine neue Version der Software zur Abgabe der Steuererklärung oder Sammeln von Informationen rund um S/4 HANA wie dieses Jahr am FICO Forum 2018) handelt es ist immer ein klein wenig Aufwand mit einer Umstellung verbunden.

Neben SAP und Excel sind bei mir auch Webanwendungen (so auch diese Internetseite) eine wichtiges Tool das ich gerne nutze und auch im Browser möchte ich nicht auf bestimmte Komfortfunktionen verzichten.

Daher gibt es so kurz vor Weihnachten und Jahreswechsel noch einen aktuelleren Artikel in der doch eher etwas weniger oft befüllten Rubrik Tools (zugegeben Windows Artikel gibt es doch noch etwas weniger).

Zum Ende des Jahres hatte ich mich daher mit zwei Themen auseinander gesetzt:
  1. Eine Änderung im Mozilla Firefox (keine dynamische Lesezeichen ab Firefox 64.0).
  2. Eine Anfrage zur Umstellung eines Webprojektes von PHP 7.0 auf eine aktuelle PHP Version und was hier beim Webhostinganbieter zu beachten ist.
Entsprechend mag ich auf beide Themen kurz eingehen.
 

Dynamische Lesezeichen ab Firefox 64.0

Gerade in oftmals genutzten Softwareumgebungen wird auch immer etwas Umstellungsaufwand erforderlich. So hat Firefox mit der Version 64.0 die sogenannten interaktive Lesezeichen deaktiviert. Innerhalb dieser dynamischen Lesezeichen wurden RSS Feeds (zum Beispiel der tagesschau) als Lesezeichen eingebunden und es konnten immer die aktuellen Überschriften als Lesezeichen innerhalb dieses Feed eingebunden.

Die bisherigen dynamischen Lesezeichen wurden in normale Lesezeichen umgewandelt, die nun nur auf die Originalseite des Feeds verweisen. Glücklicherweise gibt es hier aber ein angenehmes Addon, dass hier eine gute Alternative anbietet.

Hier nutze ich nun das Addon LiveMarks von Tim Nguyen und Tom Schuster. Es ermöglicht in einen fest definierten Ordner wieder RSS Feeds als dynamische Lesezeichen hinzuzufügen. In den Einstellungen wird dabei ein Ordner oder Symbolleiste für die Lesezeichen  als Default folder definiert und dieser Ordner wird auch, so eingerichtet, erfolgreich über das Firefox Konto synchronisiert.

Firefox Addon Livemark Einstellungen

Hier liegt aber auch der Nachteil dieses Addon. Es wird für jedes abonierte Livebookmark ein eigener Ordner angelegt und das Addon aktualisiert die Lesezeichen durch den hinterlegten RSS Feed. Eine Synchronisation findet nicht statt, so dass entweder je Firefoxinstanz ein eigenes Bookmarksamelordner angelegt werden muss, oder alternativ zweimal ein Feed aboniert werden.

Dieses habe ich jedoch noch nicht versucht und vermute, dass die Option mit L1 bis LN je Instanz ein Weg wäre. Auf GITHUB ist schon eine entsprechende Diskussion bzgl. dieses Featuere am Laufen.

Über die Schaltfläche New Livemark können auch neue Bookmarks hinzugefüg werden. Wobei beim Aufrufen eines RSS Feeds dieser auch direkt angeboten wird zu speichern. Um Texte zu lesen nutze ich zwar noch immer meinen Feedreader aber gerade für aktuelle Nachrichten empfinde ich dieses Addon dann wirklich als praktisch.

Meinen bevorzugten Feedreader habe ich im Artikel "Infotainment oder Nachrichtenapps für Android" vorgestellt. Hier merke ich auch gerade, dass ich noch einige Artike beziehungsweise ganze Ausgaben meiner Lieblingscomputerzeitschrift ungelesen liegen habe.
 

Webhosting und PHP Versionen

Das letzte Mal, dass ich mich intensiver mit PHP beschäftigt habe war tatsächlich im Rahmen "Webhosterwechsel und Umstellung von http:// auf https:// (SSL Verschlüsselung) und VG Wort Zählmarken". Damals stand ein Wechsel der PHP Version 5.5 vom vorherigen Hoster zu PHP 7.0 an. Die PHP Versionsnummer 6.0 wurde übersprungen und seitens PHP direkt zur Version 7 gewechselt. Somit war die Nachfolge von PHP 5 offiziell PHP 7.

Einige Webprojekte, so auch die von mir betreuten Seiten und natürlich meine eigene, laufen auf PHP in Kombination mit einer Datenbank.

PHP ist eine Skriptsprache die gerade im Web sehr verbreitet ist und zur Entwicklung von dynamischen Webseiten und Webanwendungen eingesetzt wird. Dieses bedeutet, dass PHP Code am Server ausgeführt wird und als Ergebnis den Code in HTML Code umwandelt.

Zum Einstieg in das Thema PHP und MySQL oder auch HTML verweise ich gerne auf:

www.schattenbaum.net/php/

oder unsere gemeinsame Seite

www.htmling.net

Sowie natürlich auf das Buch "PHP für dich"  und die Buchempfehlungen auf schattenbaum.net :-)

 

Hintrgrund: Aktuelle PHP Version

Die derzeit noch aktuelle PHP 7 Reihe hat intern ebenfalls eine Nummerierung, so dass die PHP Version 7.0 am 3. Dezember 2017 eingestellt ist und nur noch bis zum 3. Dezember Sicherheitsupdates eingestellt werden. Seit Anfang Dezember 2016 ist PHP 7.1 veröffentlicht sowie seit dem 30. November 2017 PHP 7.2. Letztere bietet mein Webhoster ebenfalls an wobei ich bei vorherigen Webhostern auch die Erfahrung gemacht habe, dass längst nicht immer die aktuellste Version angeboten wird. Der Webhoster Strato bietet dabei die seit 13. Dezember verfügbare PHP 7.3 an empfiehlt aber ebenfalls den Einsatz der Version 7.2 welche auch derzeit von den meisten Skripten unterstützt wird.

Lebenszyklus der PHP Versionen

PHP.net bietet eine Übersicht über den Lebenszyklus der einzelnen PHP Versionen auf "Supported Versions" an und gerade für Entwickler auch entsprechende Migrationshinweise von der vorherigen zu aktuellen PHP Versionen  (zum Beispiel "Migration von PHP 7.0.x nach PHP 7.1.x".

Im ToRead Stapel liegen auch noch einige Ausgaben  "c't – Magazin für Computertechnik" die unter anderen das Thema "Update freigegeben: Was neu ist in PHP 7.3 " behandelt.

Hier muss ich auch wirklich sagen, dass ich im Laufe der Zeit immer wieder froh bin hier ein Abo abgeschlossen zu haben eben weil die Zeitschrift auch auf Themen hinweist mit denen man sich, bei tiefer gehenden Interesse auch intensiver beschäftigen kann. Hier schätze ich dann ebenfalls die redaktionellen Artikel selbst wenn im Zeiten des Web 2.0 oder so natürlich Wissen auch wie im Artikel "Praktische Nutzung von social media Diensten für meinen Arbeitsalltag" oder auch in Form von Weiterbildungsplattformen erlangt werden kann.
 

PHP Extended Support

Der Nachteil an einer neuen Version ist immer, dass sich hier auch für manche Codeanweisung das Verhalten ändert und daher bei einer Umstellung immer auch zu prüfen ist, ob bestehende Skripte weiterhin laufen.  Dennoch wurde auch bei meinen Hoster, auch aus Sicherheitsgründen die Vorgängerversion PHP 5.6 als veraltet und bald auch deaktiviert im Webhosting gesetzt. Allerdings kann ich weiterhin alle PHP 7 Versionen nutzen.

Der Webhoster STRATO bietet als PHP Extended Support (siehe "Was ist der STRATO PHP Extended Support?") an als Sonderleistung die veraltete PHP 7.0 weiterhin Februar 2019 für 5,33 Euro je Monat laufen zu lassen.

Aber nicht nur um Zusatzkosten zu vermeiden sondern auch aus Gründen der Sicherheit ist  ist es tatsächlich empfehlenswert auf eine aktuelle PHP Version umzustellen, so dass die Seiten am Server ausgeführt werden können. Dankenswerterweise ist das Umstellen mittlerweile direkt in der Verwaltung der meisten Webhostinganbietende möglich und es kann auch wieder auf die ältere Version zurück gestellt werden.

Umstellung auf aktuelle PHP Version am Beispiel all-inkl und STRATO und Hosteurope


Umstellung PHP Version bei ALL-INKL Webhosting
Die Umstellung bei meinen Webhoster funktioniert dabei relativ problemlos in der technischen Verwaltung (KAS) von all-inkl unter den Punkt Domain wo ich je Domain die PHP Version umstellen kann.

All-inkl.com PHP Version umstellen

Im Ergebnis sind dann tatsächlich meine eigenen Domains schnell umgestellt worden:
Mittlerweile wird hier (Stand Januar 2019) auch die PHP Version 7.3 angeboten.


Umstellung Domains

Eine vergleichbare Umstellung ist auch bei anderen Webhostinganbietern möglich. Als Beispiel verweise ich hier gerne auf Strato.

Bei Strato findet sich die Umstellung in der Paketverwaltung unter den Punkt Datenbank und Webspace im Abschnitt PHP Version einstellen. Hier kann ebenfalls zwischen den einzelnen PHP Versionen wechseln.

Umstellung PHP Version bei Strato Webhosting
Die Vorgehensweise hier ist aber auch ausführlich unter "So ändern Sie Ihre PHP Einstellungen in Ihrem Hosting-Paket" von Strato beschrieben.

Sofern noch die PHP Version 7.0 eingesetzt wird hat Strato darüber informiert, dass diese ab kommendes Jahr in den extended Support geht und empfiehlt den Wechsel auf PHP 7.2 bietet aber auch schon 7.3 an.

In der Mail findet sich auch ein direkter Link auf die PHP Einstellungen.

Umstellung PHP Version bei Hosteurope Webhosting
Für Hosteurope ist unter "Wie kann ich die PHP Version wechseln?" eine Anleitung zu finden.

Bei meinen eigenen Projekten sind mir folgende Änderungen von PHP 7.0 auf eine aktuelle PHP Version aufgefallen.

Anpassung des PHP Code bei einigen Projekten


Ein altes Projekt hatte noch in der Fußnote die Anweisung:

<? echo date("Y"); ?>

als Copyright Hinweis. Allerdings werden solche Werte nun eher über eine Variable ausgegeben, so dass hier die korrekte Anweisung

<?php  $timestamp = time();  $currentyear = date("Y",$timestamp); echo $currentyear; ?>

lautet.


Ebenso verlangt die Funktion mysqli_free_result nun auch als Parameter die zu leerende Variable. Teilweise werden solche Syntaxfehler auch mit der Fehlermeldung des Typ E_DEPRECATED quitiert.
 

Werbung
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Für meine eigenen Seiten hätte ich mir den Umstieg als wesentlich schwieriger vorgestellt, aber durch den Serverumzug und dadurch, dass diese Seite bzw. das dahinterliegende CMS / Blog eine Eigenentwicklung meiner Frau ist bin ich sehr froh, dass hier alles auch auf der aktuellsten PHP Version problemlos läuft. Wegen der externen Werbprojekte bin ich gespannt, ob diese ebenfalls problemlos funktionieren. Ansonsten bin ich immer noch froh darüber damals von meinen bisherigen Webhoster gewechselt zu sein (wo mir auch keine andere Wahl geblieben ist dank Geschäftsaufgabe) und so nicht nur in Hinblick auf der EU-DSGVO oder SSL Verschlüsselung hier doch einige hilfreiche Einstellungen vorhanden sind.

Von daher ist hier tatsächlich weniger zu beachten als damals im Artikel "Was ist zu beachten beim Serverumzug?" :-)

Sollte ein Interesse an PHP bestehen kann ich hier übrigens weiterhin als Einstieg das Buch "PHP für dich" aber auch die Internetseite www.schattenbaum.net/php/ empfehlen.

Fazit

Selbst wenn es manchmal durch eine neue Version Veränderungen (wie hier bei Firefox) eingeführt werden die nicht auf Anhieb begestern beziehungsweise Aufwand zumindest in Form einer Kontrolle ob noch alles funktioniert verursachen ist doch aus Sicherheitsgründen und gegebenenfalls auch durch Performanceverbesserungen  empfehlenswert sich hin und wieder um ein Update zu kümmern. Damit ist auch der Webserver beziehungsweise das Webhosting nicht sehr unterschiedlich zum Betriebssystem am eigenen Rechner.

Ebenso verhält es sich natürlich auch bei genutzten Softwarepaketen. Positiv ist dabei, dass die meisten Softwarepakete (wie das Wikisystem Dokuwiki) ebenfalls im System beziehungsweise in der Administrationsoberfläche selbst ein Update anbieten (siehe Upgrade auf dokuwiki).

Insgesamt ist also auch das Betreiben einer eigenen Internetseite immer noch ein Thema das mit der eigenen Weiterbildung und Begeisterung für Technik verbunden sein kann.

Immerhin glaube ich, dass auch die kommenden Jahre weiterhin Blogs nicht von der Bildfläche verschwinden werden und ich würde hier auch nicht in die leicht kritische Ausführung zum "Kommentar: RSS ist tot und das ist eine Schande" von Fabian A. Scherschel zustimmen sondern glaube, dass dieses Medium auch weiterhin eine Zukunft hat und hoffe weiterhin, dass nicht alle Internetseiten und Blogs hin zu social media Anbietern wechseln werden.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek

Tags: PHP Web 2.0 Webdesign SEO

Keine Kommentare - - Tools

Artikel datenschutzfreundlich teilen

🌎 Facebook 🌎 Twitter
Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert; die angegebene E-Mail wird nicht veröffentlicht: beim Versenden als "Normaler Kommentar" ist die Angabe eines Namen erforderlich, gerne kann hier auch ein Pseudonyme oder anonyme Angaben gemacht werden (siehe auch Kommentare und Beiträge in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):



Ich nutze zum Schutz vor Spam-Kommentaren (reine Werbeeinträge) eine Wortliste, so dass diese Kommentare nicht veröffentlicht werden. Sollte ihr Kommentar nicht direkt veröffentlicht werden, kann dieses an einen entsprechenden Filter liegen.

Im Zweifel besteht auch immer die Möglichkeit eine Mail zu schreiben oder die sozialen Medien zu nutzen. Meine Kontaktdaten finden Sie auf »Über mich«. Ansonsten antworte ich tatsächlich sehr gerne auf Kommentare und freue mich auf einen spannenden Austausch.

Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht und ist nicht erforderlich):

Homepage:

Kommentar:





* Amazon Partnerlink
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen über Amazon.
Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
© 2004 - 2019 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter XING

Amazon Librarything

Berichtswesen im SAP®-Controlling von Andreas Unkelbach
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste