Andreas Unkelbach
Logo Andreas Unkelbach Blog

Andreas Unkelbach Blog

ISSN 2701-6242

Artikel über Controlling und Berichtswesen mit SAP, insbesondere im Bereich des Hochschulcontrolling, aber auch zu anderen oft it-nahen Themen.


Werbung
Smartwatch -Smarte Geräte am Handgelenk
Smartwatch -Smarte Geräte (Wearable) am Handgelenk


Dienstag, 31. Dezember 2019
12:58 Uhr

Viel Glück 🍀 in 2020 🎆und Jahresrückblick 😎auf #JLUoffline #erebos2 Smartwatch, Berichtswesen mit SAP und Excel und vieles mehr

Auch das Jahr 2019 ist beinahe vorbei und in guter Tradition möchte ich auch, wie zum Jahresende 2018 nicht nur gute Wünsche für das kommende Jahr sondern auch einen Rückblick auf das Jahr 2019 werfen, das doch sehr wechselhaft war und einige neue Aspekte hervor gebracht hatte.

Ein Blick auf die zurückliegenden Jahren 2018, 2017, 2016 und 2015 sind immerhin eine gute Motivation diese Reihe fortzusetzen :-).

IT - Smarte Geräte im Alltag

Während das Jahr 2017 das Thema "Smart Home"  sehr präsent im Blog vertreten war hat 2019 eine andere Form von smarten Geräten in unseren Haushalt Einzug genommen.

Smartwatches als digitale mobile Devices

Zum Thema "Smarte Geräte am Handgelenk" sind hier im Blog einige neue Artikel veröffentlicht worden, was aber auch daran liegt, daß meine Frau und ich durchaus unterschiedliche Szenarien zur Nutzung von IT im Alltag haben und so auch unterschiedliche Sichtweisen in die Artikel eingeflossen sind.

Schon länger plante ich auch über einen mobilen Roboter hier im Haushalt zu schreiben und da immer mehr aus meiner Kollegschaft hier nachfragten und so der Artikel "Meine Erfahrungen mit Smarthome Teil XIII - Staubsaugerroboter Xiaomi Roborock" unseren Larry als Staubsauger vorstellt.
 

#JLUoffline IT-Sicherheitsvorfall bei der Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Jahresende war es hier im Blog relativ ruhig, was nicht ganz unabhängig von einem Ereignis unter den Hashtag JLUoffline zu betrachten ist.

#JLUoffline - IT-Sicherheitsvorfall an der JLU Giessen

Zum Hintergrund ist auch auf Heise Online unter "Uni Gießen offline und lahmgelegt – Cyber-Ermittler eingeschaltet" mehr Informationen zu finden, wobei die Ermittlungen und Reinigungsarbeiten noch immer angehen und alle einzelnen Systeme erst langsam wieder online sind bzw. einzeln überprüft werden müssen. Immerhin der eMail-Verkehr ist wieder hergestellt und vor Weihnachten wurden an alle Beschäftigte und Studierende neue Zugangsdaten verteilt.

Das ein solcher IT-Notstand aber auch kreative Kräfte freisetzt ist auf Twitter unter "Great text  😀 ... this is the „Gießen spirit“... we will overcome #jluoffline. Hear the X-mas choir of the Institute of Physical Chemistry singing." zu sehen und auch zu hören.

Wobei dieser Spirit sich auch an anderer Stelle ganz offiziell zeigt.



Persönlich bin ich nicht nur durch die Abhängigkeit von der IT beeindruckt sondern insbesondere auch von der Kommunikation und Management der Hochschule im Umgang mit diesem Notfall. Viele Sicherheitsvorkehrungen haben sich hier bewährt, Kommunikationswege wurden erschlossen und tatsächlich sind auch ungewöhnliche Lösungen wie Zettelausleihe in der Bibliothek oder Kooperationen mit anderen Hochschulen in Hessen hier ein Symbol des Zusammenhaltes innerhalb der Hochschullandschaft.

Verwaltung bucht an anderen Hochschulen durch #jluoffline

Dieses zeigt sich auch in der Verwaltung in der für die dringendsten Aufgaben  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen von anderen Hochschulen (Philipps-Universität Marburg, Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), Hochschule Darmstadt) zur Verfügung gestellten Arbeitsplätze nutzen können. In Gießen selbst haben die meisten Beschäftigten in der Verwaltung nach wie vor keine Möglichkeiten, ihre E-Mails abzurufen.

SAP System und #jluoffline

Für SAP ist hier in Hessen ohnehin durch das Competence Center Hessische Hochschulen (CCHH) eine regelmäßige Zusammenarbeit vorhanden und auch sonst ist der gelebte Austausch und die gegenseitige Unterstützung etwas, dass innerhalb der Hochschulen ganz praktisch gelebt wird.

IT Systeme wie JLUBox, Eduroam, Mail und #JLUoffline

Wie geht es 2020 weiter?
Anfang des Jahres werden einzelne Systeme, insbesondere die Lehrplattform StudIP, Prüfungsverwaltung FlexNow sowie die JLUBox - die Cloud-Plattform der JLU - sollen zum 13. Januar 2020 wieder zur Verfügung stehen. Ebenso sollen einzelne Netzwerksegmente ein vollständiger Internet-Zugang wiederhergestellt werden. Ebenfalls am 13. Januar wird eine erneute Verteilrunde der Zugangsdaten erfolgen.

Seit den 6. Januar 2020 funktionieren sowohl der Zugriff auf die JLUBox inklusive aller Dateien als auch Mailzugang wieder (teilweise erreichen mich jedoch einzelne Mails noch immer nicht, so dass ich hier um Zusendungen an meine Person über meine Kontaktdaten hier bitten würde, sofern es nicht die Uni betrifft).

Da die Netzwerkkomponenten, insbesondere Authentifizierungsserver, noch nicht vollkommen online sind, scheint auch die Anmeldung bei EDUROAM derzeit nicht zu funktionieren :-(... wobei da die Kolleginnen und Kollegen ebenso dran sind, wie an der Anbindung der Studierendewohnheime und dortige Internetanbindung.

Der SAP Zugang ist noch immer kritisch und auch Laufwerke werden in Wellen zur Verfügung gestellt. Auf der Seite https://www.uni-giessen.de/jluoffline werden weiterhin aktuelle Informationen zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen werden regelmäßig auf der Internetseite der Universität Gießen veröffentlicht.

Insbesondere auf SocialMedia und gerade bei Twitter waren hier sehr schnell Informationen zu finden und auch die Hochschule selbst informierte ihre Angehörigen durch Informationsveranstaltungen aber auch auf digitalen Wege umfassend. An dieser Stelle möchte ich auch auf meinen Artikel "Ein datenschutzfreundlicher Messenger am Smartphone - Threema" hinweisen.

Sowohl die Arbeit des Rechenzentrum als auch von Presse und Verwaltung ebenso wie die Fachbereiche hat mich hier an vielen Stellen überrascht und dürfte in einem Rückblick auch positiv erwähnt werden. Neugierig bin ich auf etwaige Veränderungen und Ergebnisse, die sich aus der Analyse ergeben werden.

Persönlich nutze ich die Zeit gerade für eine S/4HANA Weiterbildung, die ich weiter unten in diesem Artikel beschreibe.
 

Office Produkte und Artikel rund um Excel

Auch Lukas Rohr von excelnova.org sprach im Artikel "Frohes neues Jahr 2020!" im Abschnitt "Kurzer Rückblick aufs 2019" ebenfalls einige spannende Artikel rund um Excel als Verweise von der Formel XVERWEIS bis hin zu den bekanntesten Formelfehlern welche an einer mir bekannten Bürotür ebenfalls zu finden ist. Vielen Dank an dieser Stelle für einige spannende Artikel rund um Office stellvertretend auch für einige andere Blogs die mich das Jahr über begleitet haben.

Der Onlinekurs von Lukas Rohr (excelnova.org)  "Pivot Tabellen online Kurs: Daten Analysieren mit Pivot Tabellen." dürfte ebenso wie das Buch von Martin Weiß (tabellenexperte.de) siehe auch "Buchempfehlung »Excel Pivot-Tabellen für dummies« von Martin Weiß ( tabellenexperte.de )" einen weiteren Blick wert sein.

Das Thema Excel ist natürlich auch hier im Blog weiterhin ein wichtiges Thema, was sich in den Artikeln "Grundlagen Office - Seitenzahlen nachträglich ändern Microsoft Word, Excel, Powerpoint und Adobe Acrobat zum Beispiel für Sammelvermerken an Leitung" zu den unterschiedlichen Softwareprodukten zeigt oder auch in der Dokumentation von vorhandenen Berichten unter "Berichtsdokumentation in Excel - Hyperlink auf Tabellenblätter indirekt setzen" ein wesentlicher Aspekt des Aufbaus eines Berichtswesen zeigen kann.

Besonders stolz bin ich auf eine Umsetzung eines Vergleichs von Haushaltsdaten, die im Artikel "Gleichzeitiges Transponieren und Verknüpfen von Inhalten in Excel per Formel MTRANS am Beispiel Leistungsmengen und Leistungsabgeltung aus Haushaltsplänen im Vergleich" vorgestellt worden ist :-) und auch einige andere Kolleginnen und Kollegen das Arbeiten erleichtert.

SAP ist natürlich immer ein Thema

Neben Excel und smarte Technik ist erneut SAP ein wichtiges Thema hier im Blog, so daß ich hier gerne auf einige Highlights im Jahr 2019 verweisen möchte. Durch das Einspielen der EHP 8 haben sich auch in unseren SAP System einige Veränderungen ergeben, die dann doch im Artikel "Änderungen und Nacharbeiten nach Einspielung SAP ERP 6.0 Enhancement Package 8 (EHP 8) insbesondere im CO" für die ein oder andere Keyuserin und Keyuser interessant waren.

Da ich mich mit Berichtswesen und Controlling im Hochschulumfeld beschäftigte ist dieses auch in der Entwicklung von neuen Berichten entstanden. Ein Bild zeigt hier direkt die Möglichkeiten im SAP System.

Mehrjahresvergleich im Berichtswesen

Die beiden Artikel "Mehrjahresvergleich im Recherchebericht mit Beschränkung von Aufwand und Ertrag für das laufende Geschäftsjahr bis aktuelle/selektiere Periode/Jahr und komplette Perioden der Vorjahre sowie übertragene Jahresendsalden" und "Variablen für Datumsbezug in Varianten zum Beispiel für eine Query zur dynamischen Datumsberechnung mit Bezug auf aktuelles Datum verwenden" bringen einige Dynamik in die einzelnen Berichtsmöglichkeiten.

Ein weiteres Highlight zeigt sich unter "Nicht nur für Erbsenzähler 😉 - 2., erweiterte Auflage »Schnelleinstieg ins SAP® Controlling (CO)«". Hier wurde die erste Auflage erweitert und überarbeitet und ist meiner Meinung nach für den Einstieg ins Controlling ein mehr als gelungenes Werk... (das Thema "Berichtswesen mit SAP Controlling" ist natürlich weiterhin aktuell).

Angefangen hat die intensivere Beschäftigung mit SAP bei mir (unter anderen durch meine Diplomarbeit) das Thema SAP Berechtigungen. Daher sind auch das Thema "Kontenberechtigung bspw. für Personalkosten auf Kostenarten, Sachkonten und Finanzpositionen oder Belegart mit Berechtigungsgruppen sowie Massenänderungen von Berechtigungsfeldwerten mit PFCGMASSVAL" sowie die Nacharbeiten im Artikel "Nach der Massenpflege von Berechtigungsobjekten (PFCGMASSVAL) folgt der Massendownload von Rollen (PFCG_MASS_DOWNLOAD)" vorgestellt worden.

Weiterbildungen rund um SAP, Beruf und Controlling

Gerade im November ist eine aktive Form der Weiterbildung rund um SAP sehr zu empfehlen. Hier findet sich im Artikel "FICO-Forum-Infotage 2019 Agenda und meine persönliche Planung für die Tage vom 19. bis 20. November 2019" schon eine Zusammenfassung der von mir besuchten Vorträge auch wenn ich bisher noch keine Zusammenfassung wie im Artikel "Rückblick FI CO Forum Infotage 2018 in Köln" online stehen habe  (dieses wird aber noch kommen :-)).

Aber auch klassische Formen der Weiterbildung waren in 2019 ein Thema.

Bildungsurlaub an der VHS Wiesbaden zum Projektmanagement

Im Rahmen eines "Bildungsurlaub Grundlagen Projektmanagement (Projekte organisieren und erfolgreich durchführen Projektmanagement) @vhswiesbaden" war es mir möglich eine Woche intensiver ein Thema zu verfolgen. Aber auch mit Literatur kann auf eine schnelle Weise neue Themen wie unter "Literaturempfehlung: Unternehmensplanung mit SAP BPC von Denis Reis" beschrieben neue Themen erschlossen werden.

Weiterbildungsangebote im Bereich SAP, Berichtswesen und Controlling nicht nur im Hochschulumfeld

Dieses Jahr konnte ich auch meine eigenen Angebote um zwei gehaltene Workshops
  • Tagesseminar "SAP Query in SAP ERP"
  • Tagesseminar "Report Painter"
über das Competence Center Hessische Hochschulen (CCHH) ausbauen.

SAP Workshops von Andreas Unkelbach
 

S/4 HANA Finance & Controlling von Espresso Tutorials

Diese Angebote möchte ich nun 2020 auch für andere ausführlicher darstellen und freue mich selbst auch schon darauf meine eigene Kompetenz im Bereich S/4HANA durch Besuch der Schulung  für SAP S/4HANA Finance & Controlling auszubauen.

SAP S/4 HANA Finance & Controlling Onlinekurs

Im Zeitraum von Januar bis März 2020 (über einen Zeitraum von 12 Wochen) werden unterschiedliche Themen aus den Bereichen Finanzwesen und Controlling unter S/4 HANA näher vorgestellt.

Der bisherige Zeitplan sieht dabei wirklich viel versprechend aus:
  1. Kick-off-Meeting + FICO - Hauptbuch / S/4HANA Hauptbuchhaltung
    • Einführung in die Hauptbuchhaltung
    • Ledgerkonzept
    • Universal Journal
    • Globala Hierarchien
    • und Ergebnis- und Marktsegmentierung
  2. Kunden / Lieferant (Geschäftspartner)
  3. Anlagenbuchhaltung
  4. Abschlussarbeiten
  5. Bilanz und Reporting
  6. Kostenstellenrechnung
  7. Innenaufträge
  8. Produktkostenplanung
  9. Kostenträgerrechnung
  10. Profit-Center und CO-PA
Begleitet wird dieses nicht nur durch Livesessions und Schulungsvideos sondern auch durch Frage und Feedbackrunden.

Ich bin mir sicher, hier ausführlicher im Mai drüber berichten zu können.

Andere oft it-nahe Themen

Das Schöne am eigenen Blog ist auch, daß man sich auch mit Themen beschäftigt, die sonst eher außerhalb des eigenen gedanklichen Tellerrands liegen. Im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagement konnte ich "Wordpress als CMS für die Internetseite unserer Kirchengemeinde auf kirche-miteinander.de" einrichten und mich tatsächlich intensiver mit Content Management Systemen beschäftigen, was das letzte Mal intensiver im Studium mit der technischen Zusammenarbeit bei der Jurawelt GbR (damals jurawelt.com) ein Thema war.

Immerhin bei einigen PHP Fehlermeldung und Design der Seite war ich dann doch sehr froh auf die Expertise meiner Frau Claudia (schattenbaum.net) zurückgreifen zu können, die mit "PHP für dich" mir immer noch einen verständlichen Weg in Richtung Webprogrammierung aufgezeigt hat und mich nicht nur im Bereich Technik und Geekism unheimlich unterstützt :-)

Fasziniert hat mich, auch zum Jahresende noch die Möglichkeiten des elektronischen Zahlungsverkehr  zum Beispiel mit "Onlinebanking per App mit Fotoüberweisung per Foto und auch PDF" oder auch der eigenen persönlichen Datensicherheit wie im Artikel "Der verschlüsselte USB Stick oder mit Bitlocker To Go unter Windows Datenträger verschlüsseln" beschrieben umsetzen kann.

Bei aller Faszination für neue Technik hat auch das Thema Datenschutz nicht nachgelassen, wodurch auch die "Artikel rund um Datenschutz zum Tag des Datenschutzes oder privacy data day der letzten 12 Monate 🔒  und Hinweis auf eMail Verschlüsselung mit openPGP 🔑 öffentlichen PGP Schlüssel mit neuen Personalausweis signieren lassen" noch Raum für künftige Artikel und Themen birgt.

Wobei IT auch in einen anderen Feld thematisiert werden kann.

Autorinnenlesung Erebos 2

Hier bin ich auf die Bedeutung von Science Fiction und Literatur im Artikel "Erebos von @UrsulaPoznanski - Datenschutz, Datenreise und Computerspiele" eingegangen.

Jahresabschlussarbeiten und VG Wort

Jedes Jahr endet natürlich auch mit Jahresabschlussarbeiten für Menschen die geschriebenes Wort online stellen ist hier natürlich auch die Meldung der Onlinetexte bei der VG Wort ein wichtiges Thema. Eine Mail (meist Anfang des Jahres) mit Betreff "Meldungen zu neuen Zählmarken im T.O.M. Portal erforderlich" weist schon darauf hin, dass hier unter tom.vgwort.de unter METIS (reguläre Ausschüttung) im Punkt Suche in eigenen Zählmarken nach Meldung erfolgt NEIN und Zählerstart erfolgt sowie Mindestzugriff Anteilig (bei Texten > 10.000 Zeichen) und Erreicht die Webbereiche aufgerufen werden können und per "Meldung erstellen" der veröffentliche Text hochgeladen werden kann.

Ich persönlich bin immer wieder erstaunt, welche Texte hier die VG Wort honoriert und bedanke mich auch an dieser Stelle an alle Lesenden :-).

Unter "Steuererklärung für das laufende Geschäftsjahr sowie Finanzen, Nebentätigkeit, Selbstständigkeit und VG Wort Vergütung" bin ich nicht nur auf die Verfahrensweise der VG Wort nebst Mindestzugriff eingegangen (eine gute Quelle zur Überprüfung wieviele Zeichen der eigene Text hat ist nebenbei zeichenzähler.de ) sondern habe auch das geliebte Thema Steuererklärung behandelt :-)

In den letzten Jahren (insbesondere 2017 und 2018) war auch die VG Wort hier im Blog ein Thema, wie die Artikel "Webhosterwechsel und Umstellung von http:// auf https:// (SSL Verschlüsselung) und VG Wort Zählmarken", "VG Wort Nicht gemeldete URLs deaktiviert - Mindestzugriff nicht mehr gegeben durch Referrer Links auf Zählpixel" eindrucksvoll zeigen und auch mein Excel Artikel "CSV der VG Wort Zählmarken für den Bereich Texte im Internet (METIS) in Tabelle mit öffentlichen und privaten Identifikationscode der Zählmarken umwandeln" hilft mir immer wieder dabei neue Zählmarken einzubinden.
 

Fazit und Neujahrswünsche

So abwechslungsreich das Jahr 2019 auch war ich freue mich schon auf das kommende Jahr mit allen neuen Herausforderungen und Hoffnungen sowie Ziele die ich für mich hier gesetzt habe und die noch kommen werden.

Blick in die Zukunft auf ein hoffentlich gutes Jahr 2020

Neben den von mir unter andreas-unkelbach.de/workshop/ angebotenen Workshops als Dozent im Rahmen "Berichtswesen mit SAP Controlling" rund um das Thema Hochschulberichtswesen und Hochschulcontrolling werde ich hoffentlich auch ein S/4HANA Buchprojekt abgeschlossen haben, das sich ein wenig vom Ende 2019 auf Anfang 2020 verschoben hat.

In den angebotenen Seminaren biete ich Wissen rund um SAP Query und Report Painter an aber werde mit Sicherheit auch noch einige andere Themen aufgreifen und hier ebenfalls anbieten. :-) Ich bin sehr neugierig, wie dieses Angebot angenommen wird.

Ansonsten blicke ich zurück auf das Jahr 2019 und möchte ganz unterschiedlichen Menschen Danke sagen, die mich im Privaten aber auch im Beruflichen begleitet haben, die mir Inspiration und Vorbild waren, neue Anregungen gegeben haben und die ganz selbstverständlich als ein Teil im Leben betrachtet werden ohne diese in den Moment vielleicht wirklich würdigen zu können.

Ich wünsche allen Besuchenden dieses Blogs ein glückliches neues Jahr und daß sich dieses durch Glück, Gesundheit und viele neue Gedanken und Erfahrungen entwickeln wird.

Hinweis: Aktuelle Buchempfehlungen besonders SAP Fachbücher sind unter Buchempfehlungen inklusive ausführlicher Rezenssionen und Bestellmöglichkeit zu finden.
Espresso Tutorial - die digitale SAP Bibliothek



Diesen Artikel zitieren:
Unkelbach, Andreas: »Viel Glück 🍀 in 2020 🎆und Jahresrückblick 😎auf #JLUoffline #erebos2 Smartwatch, Berichtswesen mit SAP und Excel und vieles mehr« in Andreas Unkelbach Blog (ISSN: 2701-6242) vom 31.12.2019, Online-Publikation: https://www.andreas-unkelbach.de/blog/?go=show&id=1081 (Abgerufen am 22.10.2020)

Diesen und weitere Texte von finden Sie auf http://www.andreas-unkelbach.de


Keine Kommentare

Kommentieren?


Beim Versenden eines Kommentars wird mir ihre IP mitgeteilt. Diese wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert; die angegebene E-Mail wird nicht veröffentlicht: beim Versenden als "Normaler Kommentar" ist die Angabe eines Namen erforderlich, gerne kann hier auch ein Pseudonyme oder anonyme Angaben gemacht werden (siehe auch Kommentare und Beiträge in der Datenschutzerklärung).

Eine Rückmeldung ist entweder per Schnellkommentar oder (weiter unten) als normalen Kommentar möglich. Eine persönliche Rückmeldung (gerne auch Fragen zum Thema) würde mich sehr freuen.

Schnellkommentar (Kurzes Feedback, ausführliche Kommentare bitte unten als normaler Kommentar)

Name (sofern kein Name angegeben wird erscheint Anonym):



Ich nutze zum Schutz vor Spam-Kommentaren (reine Werbeeinträge) eine Wortliste, so dass diese Kommentare nicht veröffentlicht werden. Sollte ihr Kommentar nicht direkt veröffentlicht werden, kann dieses an einen entsprechenden Filter liegen.

Im Zweifel besteht auch immer die Möglichkeit eine Mail zu schreiben oder die sozialen Medien zu nutzen. Meine Kontaktdaten finden Sie auf »Über mich« oder unter »Kontakt«. Ansonsten antworte ich tatsächlich sehr gerne auf Kommentare und freue mich auf einen spannenden Austausch.

Normaler Kommentar

Name:

E-Mail (wird nicht veröffentlicht und ist nicht erforderlich):

Homepage:

Kommentar:





* Amazon Partnerlink
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen über Amazon.
Hinauf




Werbung



Logo Andreas-Unkelbach.de
Andreas Unkelbach Blog
ISSN 2701-6242

© 2004 - 2020 Andreas Unkelbach
Gießener Straße 75,35396 Gießen,Germany
andreas.unkelbach@posteo.de
Andreas Unkelbach

Stichwortverzeichnis
(Tagcloud)


Aktuelle Infos (Abo)

Facebook Twitter XING Linkedin

Amazon Librarything

Schnelleinstieg ins SAP-Controlling (CO) von Martin Munzel und Andreas Unkelbach – 2., erweiterte Auflage
Privates

Kaffeekasse 📖 Wunschliste